Inhalt

Neanderthal Museum lädt zu einem Comic Workshop ein

Bild vergrößern: Im Workshop werden Comics gezeichnet. (c) gentura.de © Neanderthal Museum
Ein Mädchen zeichnet ein Comicbild.

NEANDERTAL. Die aktuelle Sonderausstellung „EIS ZEIT REISE GRÖNLAND“ im Neanderthal Museum ist eine besondere Mischung aus Kunst und Wissenschaft. Der Künstler Konrad Nuka Godtfredsen hat in Zusammenarbeit mit Archäologen die Geschichte Grönlands in einer Graphic Novel festgehalten. Wer sich die beeindruckenden Zeichnungen nicht nur ansehen möchte, sondern schon immer selbst zeichnen wollte, kann an einem Comic Workshop teilnehmen. Begleitend zur Ausstellung bietet das Neanderthal Museum einen Workshop mit professionellen Comic-Zeichnern und Zeichnerinnen an. Am Sonntag, 21. Januar, findet der erste Workshop mit Christoph Jansen statt, der auch schon für die ZDF-Sendung „Mann, Sieber“ gezeichnet hat. Er gibt Tipps und verrät Tricks, wie man einen eigenen Stil entwickelt und lernt, richtig gute Comics zu zeichnen. Der Workshop startet in der Ausstellung, in der Nathalie Powels vom Neanderthal Museum eine Einführung in die Thematik gibt. Anschließend geht es zum Workshop in die Steinzeitwerkstatt.
Das benötigte Material wird zur Verfügung gestellt. Der Workshop ist geeignet für Erwachsenen und Kinder ab 8 Jahren. Getränke und Snacks sollten selbst mitgebracht werden. Der Preis beträgt 54 Euro pro Person inkl. Museumseintritt.

Der Workshop dauert 3,5 Stunden von jeweils 10.30 Uhr bis 14 Uhr.

Tickets gibt es online auf www.neanderthal.de  für folgende Tage:
Sonntag, 21. Januar, und Sonntag, 3. März (mit Christoph Jansen)
Samstag, 6. April, und Freitag, 20. September (mit der Manga-Zeichnerin Jessica Kikisch)


Kontakt

Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Tel. 02104 97970; Internet: www.neanderthal.de; E-Mail: museum@neanderthal.de; Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 18 Uhr; Eintritt: Dein Erlebnisticket 13 Euro (12,50 Euro online) für Erwachsene (inkl. Dauer- und Sonderausstellung, Neanderthaler-Fundort und Erlebnisturm Höhlenblick); Ermäßigung für Gruppen, Familien, Kinder, Studenten, Behinderte; Partner der www.erlebnismuseen.de

Herausgeber

Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 99-1074
Telefax: 02104 73855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

PM_Neanderthalmuseum_Foerdererlogos_28-02-2020

12.01.2024