Hilfsnavigation

Verhaltenstest & Landeshundegesetz

Das 2003 in Kraft getretene Landeshundegesetz zielt darauf ab, Gefahren, die durch unsachgemäßen Umgang des Menschen mit Hunden entstehen, abzuwehren und möglichen Gefährdungen vorsorgend entgegen zu wirken.

Zweck des 2003 in Kraft getretenen Landeshundegesetzes ist es, die durch Hunde und den falschen Umgang des Menschen mit Hunden entstehenden Gefahren abzuwehren und möglichen Gefährdungen vorsorgend entgegenzuwirken.
 
Zuständig für die Umsetzung der Bestimmungen des Landeshundegesetzes ist das jeweilige Ordnungsamt bzw. Bürgerbüro Ihrer kreisangehörigen Stadt. Dort müssen Sie Ihren Hund anmelden und gegebenenfalls auch Anträge auf Erlaubnisse und Genehmigungen für die Haltung eines gefährlichen Hundes oder eines Hundes einer bestimmten Rasse stellen. Welche Hunde im Einzelnen zu den gefährlichen Hunden oder den Hunden bestimmter Rassen gehören, können Sie dem untenstehenden Merkblatt entnehmen.

Beißvorfälle melden Sie bitte ebenfalls den Ordnungsämtern der kreisangehörigen Städte!

Bei der Umsetzung des Landeshundegesetzes NRW unterstützen wir die zuständigen Ordnungsbehörden wie folgt:

  • Sachkundeprüfungen für  Hundehalter und andere Aufsichtspersonen von gefährlichen Hunden oder Hunden bestimmter Rassen,
  • Verhaltensprüfungen für den Hund zur Befreiung von der Maulkorb- oder Anleinpflicht und
  • amtstierärztliche Gutachten zur Feststellung der Gefährlichkeit eines Hundes. 

Weitergehende Informationen zu den einzelnen Hunderassen, zum Sachkundenachweis sowie zum Verhaltenstest finden Sie in den nachfolgenden Dokumenten.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehenden Ansprechpartnerinnen. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Frau Bönning-Berger

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-1952
 

Frau Buchholz

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-1951
 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann