Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Allgemeines

Ob als Beruf oder Hobby – für das Fischen und Jagen gelten in Deutschland besondere Gesetze. Welche Erlaubnisse Sie für die Jagd und die Fischerei benötigen und welche Rechte, aber auch Pflichten Sie damit haben, erfahren Sie hier.

Allgemeines

Ob als Beruf oder Hobby - die Jagd und die Fischerei begleiten den Menschen seit den frühesten Stadien seiner kulturellen Entwicklung und sind nach wie vor beliebt.
 
In Deutschland sind Jagd- und Fischereirechte untrennbar mit dem Grund und Boden verbunden. Die einzelnen Rechtsvorschriften für Jäger und Fischer regeln im Detail, wer, wo, wie und wann Tiere jagen oder fischen darf.
 
Es geht allerdings nicht einfach nur darum, der Natur Wildtiere und Fische zu entnehmen. Die jagd- und fischereiausübungsberechtigten Personen sind verantwortlich für die ordnungsgemäße und nachhaltige Hege der Jagdbezirke und Gewässer. Es sollen der Natur so viele Wildtiere und Fische entnommen werden wie nötig ist, um einen gesunden, heimischen und artenreichen Bestand zu erhalten und zu pflegen.
 
Auf den nachfolgenden Seiten können Sie wichtige Informationen rund um das Thema „Fischen und Jagen“ nachlesen.

Wenn Sie Fragen allgemeiner Art haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehenden Ansprechpartner.

Für fischereiliche Fragestellungen können Sie den Fischereiberater (per Klick)  hier per E-Mail anschreiben.
Die Aufgaben des Fischereiberaters erstrecken sich insbesondere auf folgende im Landesfischereigesetz geregelten Gebiete:

  • die Hege und das Aussetzen von Fischen zur Erhaltung eines dem Gewässer angemessenen Fischbestandes,
  • die Gestaltung und Abrundung der gemeinschaftlichen Fischereibezirke,
  • die Genehmigung für den Abschluss und die Änderung von Fischereipachtverträgen,
  • die Anordnung über die Zahl der abzuschließenden Fischereierlaubnisverträge,
  • die Festlegung des Zugangsweges zum Gewässer,
  • einzelne Bestimmungen zum Schutz der Fischerei,
  • die Genehmigung fischereilicher Veranstaltungen, das Verbot von Wettfischen.

Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Frau Ziegler
Ordnungsangelegenheiten

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-1635
 

Frau Schilling
Ordnungsangelegenheiten

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-1629
 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann