Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Aktuelles


Aktuelles

Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Am 13.09.2018 wurde bei tot aufgefundenen Wildschweinen sowie bei einem krank erlegten Wildschwein in der Gemeinde Étalle/Südbelgien die ASP festgestellt.

Nur unweit vom ersten Fundort wurden drei weitere Wildschweine tot aufgefunden. Auch bei diesen Tieren wurde am 18.09.2018 die ASP bestätigt.

Die Gemeinde Étalle ist nur etwa 120 km von der Grenze zu Nordrhein-Westfalen entfernt. Es wird vermutet, dass sich die Wildschweine an weggeworfenen infizierten Lebensmitteln angesteckt haben.

Derzeit werden Maßnahmen getroffen, um das Risiko einer Ausbreitung der ASP zu verringern. Zu Ihrer Information haben wir unten bei den Publikationen ein Merkblatt bereitgestellt und einen Link zur entsprechenden Seite des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW eingefügt.

Weitergehende Informationen zur aktuellen Lage und zum Umgang mit der Afrikanischen Schweinepest finden Sie unten unter "Publikationen" und "Links extern".


Jahresbericht 2017 des Amtes für Verbraucherschutz ist erschienen

Jährlich präsentiert das Amt für Verbraucherschutz seinen Tätigkeitsbericht. Der Jahresbericht stellt einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben des Amtes auf dem Gebiet der Lebensmittelüberwachung und –untersuchung sowie in den Bereichen Tierschutz und Tierseuchenbekämpfung dar. Er enthält auch die wesentlichen Daten, Fakten und Entwicklungen für den Kreis Mettmann.

Den aktuellen Jahresbericht 2017 können Sie unter den Publikationen einsehen.


Registrierung von Lebensmittelbetrieben

Landwirte, die Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs (auch Obst und Gemüse) erzeugen, müssen die einzelnen ihrer Kontrolle unterstehenden Betriebe, die auf einer der Stufen der Produktion, der Verarbeitung oder des Vertriebs von Lebensmitteln tätig sind, bei der zuständigen Behörde (dem Lebensmittelüberwachungsamt des Kreise oder der Stadt) zwecks Registrierung melden (Artikel 6 Absatz 2 der Europäischen Verordnung über Lebensmittelhygiene). Diese Verpflichtung gilt insbesondere dann, wenn Obst und Gemüse erzeugt wird, das überwiegend roh verzehrt wird.

Einen Meldebogen finden Sie unten stehend unter den Formularen sowie auf der Seite "Service für Lebensmittelunternehmer".

 

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann