Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Geförderte Klimaschutzmaßnahmen

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) initiiert und fördert im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemission leisten - auch im Kreis Mettmann.


Förderlogo der Nationalen Klimaschutzinitiative

Die Programme und Projekte des Ministeriums decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist ein Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiviative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Auch der Kreis Mettmann nutzt diese Chance, um sowohl innerhalb der Verwaltung und der angeschlossenen Einrichtungen als auch übergreifend für die kreisangehörigen Städte die Energiewende voranzutreiben. Auf Basis der vom Bundesministerium herausgegebenen “Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutz-Initiative“ (Kommunalrichtlinie) wurden für den Kreis Mettmann die in der Liste angeführten Maßnahmen bewilligt. Weitere Projektanträge wurden bereits beim Projektträger Jülich (PtJ) eingereicht und werden dort zur Zeit geprüft.

 

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann