Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Technische Änderung

Wenn Sie Ihr Fahrzeug selbst umbauen oder umbauen lassen, kann das eine technische Änderung sein, die in Ihren Fahrzeugpapieren nachgewiesen werden muss, denn eventuell erlischt durch die Änderung die Betriebserlaubnis Ihres Fahrzeugs und Sie verlieren Ihren Versicherungsschutz.
Technische Änderung
Technische Änderung

Nach einem Fahrzeugumbau müssen Sie das Fahrzeug zunächst einem technischen Sachverständigen vorführen und dort die Änderung begutachten lassen. Bringen Sie danach bitte Folgendes zu uns mit: 

  • Fahrzeugschein beziehungsweise Zulassungsbescheinigung I
  • Fahrzeugbrief beziehungsweise Zulassungsbescheinigung II
  • Prüfbericht (TÜV, DEKRA, et cetera) beziehungsweise Gutachten des Sachverständigen
  • Sofern sich durch den Umbau die Fahrzeugaufbauart ändert, zusätzlich eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVb, erhalten Sie bei Ihrer Versicherung) 

Falls Sie die Eintragung in den Fahrzeugpapieren durch einen Dritten erledigen lassen möchten, ist dies ohne Vollmacht möglich.
 
Wenn Sie noch im Besitz eines alten Fahrzeugscheins beziehungsweise Fahrzeugbriefs sind, müssen wir diese in eine Zulassungsbescheinigung I beziehungsweise II umtauschen.
 
Kosten:
Ab 11,80 Euro abhängig vom Aufwand.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Straßenverkehrsamt
Kfz-Zulassungsstelle Mettmann

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-0
 

Straßenverkehrsamt
Kfz-Zulassungsstelle Langenfeld

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-0
 

Am  4. Oktober nur Terminkunden-Service im SVA

Bitte nutzen Sie unbedingt vorab die Terminvereinbarung


Um dem Kundenandrang nach dem Feiertag gerecht zu werden, werden am Freitag, 4. Oktober im Straßenverkehrsamt Mettmann und Langenfeld nur die Kunden bedient, die vorab einen Termin vereinbart haben. Nutzen Sie bitte in der linken Randbox unseren Online-Service zur Terminvereinbarung.

Wartezeiten für Kunden ohne Termin

Zulassungsstelle Mettmann:


Diese Ansicht auf Ihrem Handy:

QR Code Wartezeiten aus WWW5

Öffnungszeiten
Kfz-Zulassungsstelle

Für Kunden ohne Termin:


Mo-Fr  7.30–12.00 Uhr
Do     14.00-17.30 Uhr
(Do nachmittags ausschließlich für Privatkunden)

Terminkunden werden vorrangig bedient. Kunden ohne Termin werden immer unter Berücksichtigung vorhandener Kapazitäten bedient.

Öffnungszeiten
Kfz-Zulassungsstelle

Für Terminkunden:


Mo-Fr   7.30-12.00 Uhr
Mo-Mi 13.30-15.00 Uhr
Do      14.00-17.30 Uhr

 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann