Hilfsnavigation

Erweiterung

Zu Ihrer bestehenden Fahrerlaubnis können Sie weitere Fahrerlaubnisklassen hinzu erwerben. Welche Unterlagen zur Antragstellung benötigt werden, erfahren Sie hier.

Falls Sie einen Führerschein haben und eine weitere Fahrerlaubnisklasse dazu erwerben möchten, können Sie diesen "Antrag auf Erweiterung einer Fahrerlaubnis" persönlich stellen - entweder 

  • im Bürgerbüro Ihrer Stadtverwaltung (mit Ausnahme der Städte Ratingen und Velbert),
  • in einem der Kreis-Service-Center in Ratingen oder Velbert oder
  • bei uns in Mettmann.

Bitte bringen Sie dafür Folgendes mit: 

  • Gültiges Dokument zur Identifizierung (zum Beispiel Personalausweis, Reisepass, Reiseausweis, Aufenthaltstitel)
  • Aktuelles Lichtbild nach den Bestimmungen der zurzeit gültigen Passverordnung (Mindestgröße 35 x 45 mm, ohne Kopfbedeckung)
  • Führerschein im Original

zusätzlich für die Klassen A, A1, A2, AM B, BE, L, und T 

  • Sehtestbescheinigung (nicht älter als zwei Jahre)

zusätzlich für die Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE und D1E 

  • augenfachärztliche Untersuchung oder Gutachten eines Augenarztes, eines Arbeits- oder Betriebsmediziners gemäß Anlage 6 Fahrerlaubnisverordnung (nicht älter als zwei Jahre)
  • Bescheinigung über eine ärztliche Untersuchung eines Arztes nach freier Wahl gemäß Anlage 5.1 Fahrerlaubnisverordnung (nicht älter als ein Jahr)
  • Nachweis über die Schulung in Erster Hilfe

zusätzlich für die Klassen D1, D1E, D und DE (diesen Antrag können Sie nur in der Führerscheinstelle in Mettmann stellen)

  • Nachweis über die Beantragung eines Führungszeugnisses der Belegart „O“. Dieser Antrag für ein Führungszeugnis ist nur bei Ihrer Stadtverwaltung (Bürgerbüro) möglich
  • Bescheinigung über die Eignung durch ein betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder eines Gutachtens einer amtlich anerkannten Untersuchungsstelle gemäß Anlage 5.2 Fahrerlaubnis-Verordnung. In diesem Gutachten wird Ihre Belastbarkeit, Orientierung und Reaktionsfähigkeit überprüft (nicht älter als ein Jahr) 

Kosten:
 
Diese variieren zwischen 42,60 Euro (ohne Probezeit) und 43,40 Euro (mit Probezeit). Des Weiteren klären wir mit Ihnen, ob für Ihre Ergänzungsklasse eine Berufskraftfahrerqualifikation erforderlich ist. Das kann zusätzliche Kosten in Höhe von 28,60 Euro nach sich ziehen. 
                  
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Straßenverkehrsamt
Führerscheinstelle

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-0
 

Öffnungszeiten Führerscheinstelle

Für Kunden ohne Termin:


Mo-Fr 7.30-12.00 Uhr
Do    14.00-17.30 Uhr

Öffnungszeiten Führerscheinstelle

Für Terminkunden


Mo-Fr  7.30-12.00 Uhr
Di      13.30-15.00 Uhr
Do     14.00-17.00 Uhr
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann