Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Pflege

Wenn Sie sich über Pflegeangebote, die finanziellen Hilfen zur Pflege oder die Aufgaben der Heimaufsicht informieren möchten, finden Sie hier die wichtigsten Informationen und Ansprechpartner.

Pflegebedürftige Person mit Pflegerin
Urheber: iStock.com/Alex Raths

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, dass eine pflegerische Versorgung nach Möglichkeit zu Hause erfolgt. Kostenlose Beratung dazu gibt es insbesondere im Pflegestützpunkt. Dort sind alle regionalen Versorgungs- und Unterstützungsangebote vernetzt, sodass Sie sich über die bestehenden Angebote informieren können.

Wenn die häusliche Pflege Ihrer persönlichen Situation nicht mehr gerecht wird, ist die Unterbringung in einem Pflegeheim oft unumgänglich. Jedoch ist Ihre Unterbringung in einer solchen Einrichtung meist mit erheblichen Kosten verbunden. Es gibt verschiedene finanzielle Unterstützungsmodelle, nämlich die Pflegekassenleistungen, das Pflegewohngeld, sowie die Sozialhilfe.

Sollten Sie Fragen zu den Rechten und Pflichten der Heimbewohner haben, können Sie sich bei der Heimaufsicht informieren. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Erwachsene, die in Altenpflegeeinrichtungen oder in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen leben. Ihre zentrale Verantwortung ist die Sicherstellung der angemessenen Qualität der Betreuung und Pflege.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Herr Tauscher
Senioren-, Pflegeförderung, besondere Sozialleistungen

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2132
 

Video

Alternativen 60plus

 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann