Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Entschädigung von Opfern rechtsstaatswidriger Verfolgungsmaßnahmen

Die Zuständigkeit für die Beantragung von Entschädigungsleistungen hat sich geändert.

Das Strafrechtliche Rehabilitierungsgesetz regelt die juristische und soziale Wiedergutmachung für strafrechtliches Unrecht und rechtsstaatswidrige Freiheitsentziehungen in der Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands beziehungsweise in der Deutschen Demokratischen Republik sowie in Ost-Berlin zwischen dem 8. Mai 1945 und 2. Oktober 1990. 

Wenn Sie Leistungen nach §§ 17, 17a (Opferpension) und § 19 des Strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetzes (StrRehaG) beantragen möchten, wenden Sie sich zukünftig bitte an die Bezirksregierung Düsseldorf. Ihr Ansprechpartner ist:

Herr Pint
Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 24
Am Bonneshof 35
40474 Düsseldorf Telefon 0211 475-3060
Symbol E-Mail privat E-Mail
Fax 0211 475-3914
Ins Adressbuch exportieren

Mehr zu diesem Thema finden Sie auf der Internetseite der Bezirksregierung Düsseldorf (siehe Link extern).

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann