Hilfsnavigation

Verpflichtungserklärung

Bei der Erteilung eines Visums für einen Aufenthalt in Deutschland kann die Vorlage einer Verpflichtungserklärung (Bürgschaft) erforderlich sein. Bei Besuchsaufenthalten wird immer eine Bürgschaft verlangt. Wie und wo Sie eine solche erhalten, erfahren Sie hier.

In bestimmten Ländern ist für die Erteilung eines Visums für den Aufenthalt in Deutschland die Vorlage einer formellen Verpflichtungserklärung (Kostenübernahmeerklärung) erforderlich. Diese erhalten Sie in den Kreis-Service-Centern der Kreisverwaltung Mettmann (siehe Link unten).
 
Welche Unterlagen für die Abgabe einer Verpflichtungserklärung benötigt werden und weitere Informationen sind dem „Vordruck für die Abgabe einer Verpflichtungserklärung“ (siehe Formulare unten) zu entnehmen.
 
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 
Link intern
 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Kreis-Service-Center Mettmann
Ausländerwesen

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-1616
 

Kreis-Service-Center Velbert
Ausländerbereich

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02051 26-2577
 

Kreis-Service-Center Ratingen
Ausländerwesen

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-1540
 

Öffnungszeiten

Ausländerangelegenheiten


Abteilung Ausländerwesen:
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Asylangelegenheiten:
Mo und Mi 8.00-12.00 Uhr
Do            8.00-12.00 Uhr
                13.00-15.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Terminvereinbarung

Ausländerangelegenheiten


Bitte vereinbaren Sie für ein persönliches Gespräch bei der Ausländerabteilung Mettmann mit dem nebenstehenden Ansprechpartner oder telefonisch unter 02104 99-1637 oder per E-Mail an abh-termin@kreis-mettmann.de einen Termin mit uns.
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann