Hilfsnavigation

Betreuung bei Substitution

Durch eine psychosoziale Betreuung erhalten Sie die Chance, den Weg in die Drogenabstinenz zu finden. Wir koordinieren diese Aufgabe und vermitteln Ihnen entsprechende Betreuungsangebote.

Betreuungseinrchtungen

Menschen, die aufgrund Ihrer Opiatabhängigkeit erkrankt sind und an einer Ersatzbehandlung teilnehmen, bedürfen einer begleitenden Psychosozialen Betreuung, die wir für Sie koordinieren. Sie erfolgt im Kreis Mettmann sowohl in der eigenen Betreuungs- und Koordinierungsstelle bei uns im Gesundheitsamt, als auch durch die Fachkräfte der in den kreisangehörigen Städten bestehenden Suchthilfeeinrichtungen (siehe Liste der „Einrichtungen der Psychosozialen Betreuung“ am Ende der Seite). Dort erhalten Sie auch Informationen über die Erreichbarkeit der substituierenden Ärzte.
 
Die Beratung und Betreuung ist selbstverständlich vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.
 
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Herr Kemper
Betreuungs- und Koordinierungsstelle

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2316
 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann