Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Jugendliche Berufsanfänger

Vor Beginn einer Ausbildung oder Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit werden minderjährige Jugendliche ärztlich untersucht. Diese Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz übernehmen die niedergelassenen Ärzte.

Jugendliche Berufsanfänger
Urheber: lifepr.de © 2009 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Dazu erhält er beim Einwohnermeldeamt seines Wohnortes einen Untersuchungsberechtigungsschein. Dieser Berechtigungsschein ist dem Hausarzt vorzulegen, der die Untersuchung kostenfrei vornimmt. Der Arbeitgeber und die Sorgeberechtigten werden durch den Arzt über das Untersuchungsergebnis informiert. Die Abrechnung der Untersuchungsgebühren der Ärzte erfolgt über das Gesundheitsamt.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Herr Teschner
Gesundheitskoordination, Medizinalaufsicht und Verwaltung

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2255
 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann