Hilfsnavigation

Clearingstelle

In Ergänzung zu den Aufgaben unseres Teams "Frühe gesundheitliche Hilfen" wurde die Clearingstelle ins Leben gerufen. Sie ist zuständig für die frühzeitige Klärung des heilpädagogischen Förderbedarfs bei entwicklungsverzögerten oder von Behinderung bedrohten Kindern von der Geburt bis zum 3. Lebensjahr.

Frühe Hilfen

In der Clearingstelle des Kreisgesundheitsamtes sind eine Kinderärztin und eine Sozialarbeiterin tätig. Sie prüfen in Zusammenarbeit mit der Familie und beteiligten Fachkräften, welche Fördermaßnahmen die optimale Versorgung Ihres Kindes gewährleisten. Dazu gehören eine kinderärztliche Untersuchung, ein Gespräch über die bisherige Entwicklung des Kindes und, sofern notwendig, ein Entwicklungstest.
 
Die Untersuchung erfolgt in den Dienststellen des Gesundheitsamtes in Monheim am Rhein, Ratingen - Lintorf und Haan oder im Familienzentrum in Velbert. Danach werden die geeigneten Fördermaßnahmen mit Ihnen besprochen. Mit Ihrem Einverständnis übernehmen wir die Vermittlung in die heilpädagogische Frühförderung. Dies sind die Förderstellen der Lebenshilfe e.V. und das kreiseigene Förderzentrum in Velbert.
Wenn die Frühförderung von der Clearingstelle empfohlen wird, übernimmt der Kreis Mettmann die Kosten für Sie.
 
Wir arbeiten zudem eng mit dem Team "Frühe gesundheitliche Hilfen" zusammen, welches Ihnen auf Wunsch mit Beratung zur Seite steht.
Um die Entwicklung Ihres Kindes zu begleiten und sich über die Fortschritte zu erkundigen, möchte die Clearingstelle die Familien im weiteren Verlauf dann gerne wiedersehen.
 
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehenden Ansprechpartnerinnen. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Frau van Kampen
Ärztin

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2325
 

Frau Weber
Diplom-Sozialarbeiterin

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2324
 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann