Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Wiederzulassungsrichtlinie

Treten ansteckende Krankheiten in Gemeinschaftseinrichtungen, zum Beispiel in Kindertageseinrichtungen, Schulen oder Heimen auf, dürfen die Betroffenen nach ihrer Erkrankung nur dann die Einrichtung wieder besuchen, wenn besondere Voraussetzungen erfüllt sind. Weitere Informationen zu der „Wiederzulassungsrichtlinie“ erhalten Sie hier.

Welche dies im Einzelnen sind, ist der Wiederzulassungsrichtlinie, die das Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin entwickelt hat, zu entnehmen. Sie benennt sowohl die Vorgaben für die Erkrankten, wie auch deren Kontaktpersonen. Den entsprechenden Link finden Sie am Ende der Seite.
 
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehende Ansprechpartnerin. Wir helfen Ihnen gern! 

 
Link extern
 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Gesundheitsschutz

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2300
 

Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit braucht Verstärkung

Pädagogische Fachkräfte für Mettmann und Monheim gesucht


Für die Städte Mettmann und Monheim am Rhein sucht die Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit zum 01.01.2019 – oder später – Unterstützung. Gesucht werden pädagogische Fachkräfte (bspw. Erzieherinnen/Erzieher) für 20 Wochenstunden / 5-Tage Woche, die Spaß daran haben, in einem Team mitzuwirken und in immer wieder anderen Einrichtungen bzw. Schulen in seinem Bezirk zu arbeiten. Ein Führerschein der Klasse B sowie der Einsatz des privaten Pkw gegen Wegstreckenentschädigung werden vorausgesetzt.
Interessierte schicken bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die
Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit im Kreis Mettmann
Frau Hüsgen
Düsseldorfer Str. 47
40822 Mettmann
oder per E-Mail an susanne.huesgen@kreis-mettmann.de

 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann