Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Lageplan

Falls Sie einen amtlichen Lageplan für einen Teilungsantrag, eine Eintragung einer Baulast oder zu einem Bauantrag benötigen, finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

Lageplan

Für die Teilung eines Grundstücks, die Eintragung einer Baulast oder zum Stellen eines Bauantrags benötigen Sie einen Lageplan.

Beim zuständigen Bauordnungsamt Ihrer kreisangehörigen Stadt erfahren Sie, ob ein amtlicher oder einfacher Lageplan notwendig ist.

Ein Lageplan wird auf der Grundlage des Liegenschaftskatasters, des Grundbuchs, Angaben aus dem Bebauungsplan sowie sonstiger bau- und planungsrechtlicher Festlegungen erstellt. Zusätzlich sind örtliche Feststellungen durch eine Vermessung erforderlich. Der Umfang der Eintragungen richtet sich nach dem Zweck des Lageplans und den Anforderungen der Baugenehmigungsbehörde und enthält in der Regel folgende Angaben:

  • Maßstab der Karte und die Lage des Grundstücks zur Nordrichtung
  • Bezeichnung des Grundstücks: Gemeinde, Straße, Hausnummer, Grundbuchblattnummer, Gemarkung, Flur, Flurstück mit Angabe der Eigentümer oder der Erbbauberechtigten
  • Flächeninhalt des Grundstücks
  • Katastergrenzen des Grundstücks und der benachbarten Grundstücke
  • Im Liegenschaftskataster nachgewiesener Bestand der vorhandenen Gebäude auf dem Grundstück und auf den benachbarten Grundstücken
  • Im Liegenschaftsbuch enthaltene Hinweise auf Baulasten.

Als Auftraggeber werden Sie im Laufe der Auftragsabwicklung von uns umfassend beraten und betreut. In gemeinsamen Gesprächen ermitteln wir mit Ihnen die notwendigen vermessungstechnischen Maßnahmen um Ihr Projekt zu verwirklichen. Dadurch können oftmals zusätzliche Kosten für Sie vermieden werden. Die Gebührenhöhe ist vom konkreten Einzelfall abhängig.
 
Alle Dienstleistungen rund um einen amtlichen Lageplan werden für Privatkunden auch von öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren (ÖbVI) angeboten. Die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure sind genauso wie wir an eine gemeinsame Gebührenordnung gebunden. Nicht amtliche Lagepläne können zusätzlich auch von privaten Vermessungsbüros erstellt werden und richten sich in der Abrechnung nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).
 
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Herr Stiebe

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2519
 

Frau Kerkhoff

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99 2518
 

Externer Link

Geoportal des Kreises Mettmann

Geoportal Kreis Mettmann
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann