Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Empfang von elektronischen Rechnungen durch den Kreis Mettmann

Zusendungskanal

Elektronische Rechnungen müssen im Standard XRechnung übermittelt werden. Bitte beachten Sie die geltenden Definitionen der Koordinierungsstelle für IT Standards (KoSIT) im Auftrag des IT-Planungsrats.

Der Empfang von E-Rechnungen durch den Kreis Mettmann erfolgt ausschließlich über das E-Rechnungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen.

Für die Nutzung der E-Rechnungs-Webfunktionen auf vergabe.nrw.de ist eine Registrierung notwendig. Ferner besteht die Möglichkeit, E-Rechnungen auch direkt per Mail oder De-Mail an das Rechnungsportal (nicht direkt an die Kreisverwaltung!) zu senden, ohne im Portal registriert zu sein. Über das Weberfassungsmodul können Sie E-Rechnungen im Standard XRechnung erstellen, hochladen und versenden.

Das E-Rechnungsportal NRW nimmt die XRechnung an und prüft sie auf Einhaltung des Standards XRechnung sowie in Hinblick auf Virenfreiheit aller zugehöriger Dateien. Im Erfolgsfall wird die E-Rechnung in das Abholungspostfach zugestellt und von dort durch den Kreis Mettmann abgeholt und im Rahmen eines elektronischen Workflows bearbeitet. Der Tag der Abholung im Empfängerpostfach zählt als Zugangsdatum der Rechnung.

Adressierung an Leitweg-ID

Die Leitweg-ID ist ein eindeutiger Identifikator des Rechnungsempfängers im Kontext von E-Rechnungen. Die Systematik ist bundeseinheitlich.

Zur Adressierung der XRechnung an den Kreis Mettmann nutzen Sie bitte ausschließlich die Leitweg-ID 051580024024-31001-97

Formelle Anforderungen

Elektronische Rechnungen, inklusive rechnungsbegründender Anlagen, haben eine maximal zulässige Dateigröße von 15 Megabyte. Die maximale Anzahl rechnungsbegründender Anlagen ist auf 200 beschränkt.

Rechnungen werden abgewiesen, wenn:

  1. die E-Rechnung nicht den gültigen Standard XRechnung erfüllt,
  2. die E-Rechnung eine nicht gültige Leitweg-ID verwendet
  3. mindestens eine Datei mit Viren o. ä. belastet ist.

Registrierte Portalnutzer werden über die Zurückweisung der Rechnung und den Grund der Zurückweisung informiert.

Weitere Informationen und Support

Weitergehende Informationen wie z.B. FAQ-Listen erhalten Sie auf der Internetseite des Landes NRW unter https://www.land.nrw/de/e-rechnung-nrw/.

Haben Sie als Rechnungssteller Schwierigkeiten bei der Nutzung des E-Rechnungsportals NRW, melden Sie sich bitte bei der folgenden Support-Mail-Adresse: e-rechnung@d-nrw.de.

Bei inhaltlichen Fragen zur Zustellung Ihrer E-Rechnung wenden Sie sich bitte an erechnung@kreis-mettmann.de.

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

E-Rechnung

 
© 2021 Copyright Kreis Mettmann