Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Netzwerk KOMET MRE

Aus der Arbeitsgruppe KOMET MRE heraus hat sich im Kreis Mettmann das Netzwerk KOMET MRE entwickelt. Es bildet unter anderem eine Basis zum Informationsaustausch für Vertreter/innen von Krankenhäusern, Pflegeheimen, Pflegediensten, Arztpraxen, Krankentransporten und Andere.
Logo KOMET-MRE
Kommunale Offensive METtmann contra Multi Resistente Erreger

Die Gesundheitskonferenz des Kreises Mettmann hat im November 2011 die Arbeitsgruppe KOMET MRE (Kommunale Offensive METmann contra MultiResistente Erreger) eingerichtet und damit beauftragt, bereichsübergreifende Vorgaben für die Behandlung, Hygiene und Pflege von Patientinnen und Patienten mit multiresistenen Erregern zu entwickeln.
So wurde schließlich auch das Netzwerk KOMET MRE gegründet.

Die Arbeitsgruppe KOMET MRE hat gemeinsam mit den am Netzwerk Beteiligten Konzepte und Arbeitsmaterialien zu den unterschiedlichen Teilbereichen erarbeitet und als Standard definiert - den sogenannten "Standard Kreis Mettmann".

Nachstehend finden Sie zahlreiche Informationen, die Ihnen eine Hilfestellung bieten sollen und für den einheitlichen Umgang mit Betroffenen empfehlenswert sind.

Als Gesundheitsamt bitten wir Sie, uns Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden mitzuteilen, die das Verfahren und die angebotenen Informationsmaterialien betreffen oder auf Ihren Erfahrungen rund zum Thema multisresistente Erreger beruhen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehende Ansprechpartnerin. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Frau Hoffmann
Gesundheitsschutz und Gutachterwesen

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2293
 
 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann