Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Zulassungsbescheinigung I/Fahrzeugschein

Falls Sie Ihren Fahrzeugschein oder Ihre Zulassungsbescheinigung I verloren haben oder er gestohlen wurde, stellen wir Ihnen neue Dokumente aus. Hier erhalten Sie Informationen über die dazu von uns benötigten Unterlagen.
Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung1
Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung1
Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung1 (Rückseite)
Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung1 (Rückseite)

Bringen Sie dazu bitte Folgendes mit: 

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Fahrzeugbrief beziehungsweise Zulassungsbescheinigung_II
    (bei einer Fahrzeugfinanzierung beziehungsweise bei Fahrzeugleasing muss die Zulassungsbescheinigung Teil II nicht zwingend vorgelegt werden. Es reicht eine Bestätigung der Bank, dass eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I ausgestellt werden darf)
  • Prüfbericht der letzten Hauptuntersuchung
  • Diebstahlsanzeige der Polizei oder Verlusterklärung  

Wenn die Papiere zu einem Fahrzeug gehörten, das auf Ihre Firma zugelassen ist, bringen Sie bitte zusätzlich mit:

  • Aktueller Handelsregisterauszug bzw. aktuelle Gewerbeanmeldung,
  • Adressnachweis (zum Beispiel Visitenkarte, Briefkopf oder Firmenstempel)

Falls Sie Ihren Fahrzeugschein beziehungsweise Ihre Zulassungsbescheinigung I verloren haben, benötigen Sie außerdem eine Verlusterklärung über den Verlust des Fahrzeugscheins (Formular zum Herunterladen siehe unten).

Wenn Sie die Verlustmeldung durch eine andere Person erledigen lassen möchten, muss diese zusätzlich zu der von Ihnen unterschriebenen Verlusterklärung, Ihre Vollmacht (Vordruck zum Herunterladen siehe unten), Ihren originalen Personalausweis und den eigenen Personalausweis mitbringen.

Bei einem Verkauf des Fahrzeuges geben Sie dem Käufer neben dem Kaufvertrag die ausgefüllte Verlusterklärung mit, soweit der Verlust des Kfz-Scheines Ihnen als noch eingetragenen Fahrzeughalter zuzurechnen ist.

Falls Ihr Fahrzeugschein beziehungsweise Ihre Zulassungsbescheinigung I gestohlen wurde, legen Sie uns bitte die Diebstahlsanzeige der Polizei vor.

Kosten:
Ab 11,80 Euro, abhängig vom Aufwand (zuzüglich 30,70 Euro, wenn die Versicherung an Eides statt abgegeben werden muss).

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den nebenstehenden Ansprechpartner.
Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Straßenverkehrsamt
Kfz-Zulassungsstelle Mettmann

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-0
 

Straßenverkehrsamt
Kfz-Zulassungsstelle Langenfeld

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-0
 

Am 26. November nur bis 11 Uhr geöffnet

Die Zulassungsstelle Langenfeld stellt die Antragsannahme ab 11:00 Uhr ein.


Liebe Kunden, am 26. November kann die Zulassungsstelle in Langenfeld aufgrund einer Personalversammlung nur bis 11:00 Uhr Ihre Anträge entgegennehmen.

Sie können natürlich gerne vorab einen Termin bis 11:00 Uhr, oder für einen anderen Tag vereinbaren. Nutzen Sie hierfür den online-Service auf der linken Seite.

Wartezeiten für Kunden ohne Termin

Zulassungsstelle Mettmann:


Diese Ansicht auf Ihrem Handy:

QR Code Wartezeiten aus WWW5

Öffnungszeiten
Kfz-Zulassungsstelle

Für Kunden ohne Termin:


Mo-Fr  7.30–12.00 Uhr
Do     14.00-17.30 Uhr
(Do nachmittags ausschließlich für Privatkunden)

Terminkunden werden vorrangig bedient. Kunden ohne Termin werden immer unter Berücksichtigung vorhandener Kapazitäten bedient.

Öffnungszeiten
Kfz-Zulassungsstelle

Für Terminkunden:


Mo-Fr   7.30-12.00 Uhr
Mo-Mi 13.30-15.00 Uhr
Do      14.00-17.30 Uhr

 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann