Hilfsnavigation

Gewerbe- & Industrieflächenkonzept

Die wirtschaftliche Entwicklung des Kreises Mettmann und der kreisangehörigen Städte hängt nicht zuletzt von planerischen Rahmenbedingungen ab. Ein Gewerbe- und IndustrieflächenKonzept soll Bedarfe und Potenziale ausloten.

Industriefläche

Die Bezirksregierung Düsseldorf stellt zurzeit den neuen Regionalplan auf, der die Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Entwicklung des Kreises Mettmann und seiner Städte schafft. Unter anderem wird darin festgelegt, wo gewerbliche Reserveflächen planerisch gesichert werden sollen. Dabei werden wir zum sparsamen Umgang mit Flächen angehalten. Vor diesem Hintergrund müssen die kreisangehörigen Städte ihren Flächenverbrauch kritisch hinterfragen. 

Der Kreis Mettmann und die IHK zu Düsseldorf haben deshalb eine Planungsgemeinschaft aus Dortmund beauftragt, das Gewerbe- und IndustrieflächenKonzept Kreis Mettmann (GeKo) zu erstellen. Ziel ist es, genaue Kenntnisse über die Flächenverbräuche der letzten Jahre, die aktuellen und die zu erwartenden Bedarfe, Potenziale und die Qualität der bisher in den jeweiligen Flächennutzungsplänen und im Regionalplan ausgewiesenen Flächen zu erhalten. Das Gutachten wurde mit den Wirtschaftsförderungen und Planungsämtern der kreisangehörigen Städte abgestimmt und erarbeitet, so dass die kommunalen Besonderheiten Eingang in das Gutachten fanden. Die Ergebnisse liegen seit November 2012 vor und sollen eine Diskussionsgrundlage zur Ausweisung von gewerblichen Reserveflächen im neuen Regionalplan sein.
 
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehende Ansprechpartnerin. Wir helfen Ihnen gern!

 
Link extern
 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Herr Haase
Wirschaftsförderung

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-1052
 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann