Hilfsnavigation

Baumaßnahmen an Gewässern

Wer an oder in Gewässern etwas errichten möchte, benötigt hierfür eine wasserrechtliche Genehmigung. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir Sie frühzeitig beraten können.

Baumaßnahme am Gewässer

Oberirdische Gewässer dienen nicht nur dem Wasserabfluss, sondern erfüllen wichtige ökologische Funktionen. Für ihre natürliche Entwicklung benötigen Gewässer Platz. Daher bedürfen Baumaßnahmen an Gewässern einer wasserrechtlichen Genehmigung.
 
Neben baulichen Anlagen sind auch andere Anlagen, wie zum Beispiel Zaunanlagen, Uferbefestigungen oder Veränderungen an der natürlichen Böschungs- und Uferstruktur der Gewässer, genehmigungspflichtig.
 
Wir empfehlen Ihnen, sich bereits in einem frühen Planungsstadium an uns zu wenden, damit wir Sie über die Genehmigungsfähigkeit Ihres Vorhabens frühzeitig beraten können.
 
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Herr Gräser
Untere Wasserbehörde
für Ratingen

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2879
 

Frau Rothstein
Untere Wasserbehörde
für Wülfrath und Heiligenhaus

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2889
 

Herr Schnitzler
Untere Wasserbehörde
für Velbert

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2885
 

Herr Kreft
Untere Wasserbehörde
für Erkrath und Hilden

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2877
 

Herr Overs
Untere Wasserbehörde
für Haan und Monheim am Rhein

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2886
 

Frau Schmidt
Untere Wasserbehörde
für Langenfeld

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2867
 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann