Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Mittagsruhe oder Lärm am Wochenende - wie ist die Rechtslage?

Einen besonderen Schutz der Mittagsruhe sieht weder das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) noch das Landes-Immissionsschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (LImSchG NRW) vor. Hier sind die am Tage gültigen Immissionsrichtwerte zu beachten.
Der Sonnabend gilt hinsichtlich des Lärmschutzes als Werktag. An Sonn- und Feiertagen gelten teilweise strengere Beurteilungsmaßstäbe als an Werktagen.
Zu beachten ist allerdings, dass einzelne Regelwerke hinsichtlich der Mittagszeit beziehungsweise der Sonn- und Feiertage besondere Regelungen enthalten.
Das gilt beispielsweise bei Sportanlagen (18. BImSchV), Freizeitanlagen (Freizeitlärm-Erlass NRW) sowie bei dem Betrieb bestimmter Geräte und Maschinen im Freien wie Rasenmähern und Laubbläsern (32. BImSchV).
 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann