Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Stationäre Wohnheimplätze

Der Kreis Mettmann verfügt über 31 Plätze in fünf Wohngruppen mit bis zu sieben Bewohnern. Jede Wohngruppe hat ein festes Betreuungsteam. Hierbei steht die Bezugsbetreuung den Bewohnern zur Seite, um den individuellen Alltag gemeinsam zu bestimmen, zu planen und umzusetzen.
 
Im individuellen Hilfeplan werden kurzfristige, mittelfristige und langfristige (Lebens-) Wünsche und Ziele der Bewohner erfasst, geplant und gemeinsam Methoden zur Zielerreichung entwickelt. 

Außenwohngruppen

Derzeit bieten wir eine Außenwohngruppen mit drei Plätzen an.
Der Hilfebedarf der Bewohner in einer Außenwohngruppe ist geringer als in einem Wohnheim. Den Bewohnern stehen Betreuer unterstützend und beratend zur Seite. Im Idealfall ist die Außenwohngruppe die Brücke zwischen stationärem und ambulantem Wohnen. Die Bewohner haben die Möglichkeit, sich in die eigenen vier Wände zurückzuziehen sowie die gemeinsamen Gruppenräume zu nutzen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehenden Ansprechpartnerinnen. Wir helfen Ihnen gern!  

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Frau Strathmann
Amt für Menschen mit Behinderung

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02102 2079101
 

Frau Görgens
Amt für Menschen mit Behinderung

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02102 2079103
 

Medizinproduktbeauftragter
Amt für Menschen mit Behinderung

Icon E-Mail
 
 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann