Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Was ist die Berufsschulpflicht?

Die Berufsschulpflicht beginnt nach der Vollzeitschulpflicht in der Primarstufe und Sekundarstufe I. Jeder Schüler hat die Pflicht zum Besuch der Berufsschule oder eines anderen Bildungsganges des Berufskollegs oder einer anderen Schule der Sekundarstufe II (zum Beispiel Oberstufe an Gymnasien und Gesamtschulen).
Wenn ein Schüler vor Vollendung des einundzwanzigsten Lebensjahres ein Berufsausbildungsverhältnis beginnt, ist er bis zum Ende der Berufsausbildung schulpflichtig.

Für Jugendliche ohne Berufsausbildungsverhältnis dauert die Schulpflicht bis zum Ablauf des Schuljahres, in dem sie das achtzehnte Lebensjahr vollenden (das Schuljahr beginnt am 1. August und endet am 31. Juli jeden Jahres).
Mit erfolgreichem Abschluss eines vollzeitschulischen Bildungsganges der Sekundarstufe II (zum Beispiel Abitur) endet die Schulpflicht vor Vollendung des achtzehnten Lebensjahres.

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2021 Copyright Kreis Mettmann