Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Arbeitsmarktqualifikation

Die Arbeitsmarktqualifikation in den Berufskollegs des Kreises Mettmann bereitet Jugendliche mit schwachem oder fehlendem Schulabschluss auf das Berufsleben vor. Vermittelt werden fachliche Inhalte, aber auch soziale Kompetenz.

Arbeitsmarktqualifikation

Die Arbeitsmarktqualifikation ist eine Maßnahme an den Berufskollegs des Kreises. Sie zielt darauf ab, Jugendliche mit unklaren Berufsvorstellungen sowie mit schlechtem oder ohne Schulabschluss auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Neben fachlichen Qualifizierungsmaßnahmen gehört auch die Stärkung der persönlichen und sozialen Schlüsselqualifikationen, wie beispielsweise Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft zu den Bestandteilen des Programms. Eine sozialpädagogische Fachkraft unterstützt die Schüler im Umgang mit persönlichen Problemen oder schulischen Schwierigkeiten.

Außerdem leistet sie Hilfestellung bei der Suche nach geeigneten Praktikums- und Ausbildungsplätzen. Darüber hinaus gibt es einen Praxisanleiter für die technische Anleitung und Förderung der berufsbezogenen Kenntnisse.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Frau Cleven
Schulverwaltung
zuständig für das FSJ in den Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2069
 

Frau Schramm
Schulverwaltung

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104-99 2038
 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann