Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

Wohnen mit Demenz – selbstbestimmt und sicher

Infoveranstaltung im Kreishaus in Mettmann

KREIS METTMANN. „Wohnen mit Demenz – selbstbestimmt und sicher“ lautet der Titel einer Veranstaltung, die das Programm ALTERnativen60plus in Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Städten und dem Demenz-Servicezentrum Region Düsseldorf anbietet. Am Dienstag, 6. September, sind dazu ab 13 Uhr Angehörige, Fachpersonal, Ehrenamtliche und Interessierte ins Kreishaus in Mettmann eingeladen.
Neben Expertenvorträgen zu den Themen „sicherheitstechnische Lösungen in Haushalten von Menschen mit Demenz“, „Eine Demenz-WG stellt sich vor“ und „Haftungsfragen“ gibt es die Möglichkeit, Stationen eines „Demenzparcours“ zu durchlaufen sowie einen Altersanzug zu testen.
Darüber hinaus macht die Wanderausstellung „Stimme der Demenz“ Station im Kreishaus.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 26. August an alternativen60plus@kreis-mettmann.de (die Teilnehmerzahl ist begrenzt).
Weitere Informationen gibt es bei Monika Strohbach, Tel. 02104/992181.


Für Angehörige, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, werden an diesem Tag in den meisten kreisangehörigen Städten zwischen 12 und 17 Uhr Betreuungsmöglichkeiten für Menschen mit Demenz angeboten. Weitere Informationen dazu gibt es in den Pflege- und Wohnberatungsstellen der Städte.



Herausgeber:Logo KME_hoch_mini
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann