Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

11.09.2018

Social Media Workshop für Tourismusbetriebe

Anmeldung bis 18. September

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Neben klassischen Werbeformen sind Facebook, Instagram und Co. schon lange nicht mehr aus dem Unternehmensmarketing wegzudenken. Wie man Social Media gezielt für den Unternehmenserfolg im Tourismusbereich einsetzen kann, erfahren die Teilnehmer in einem interaktiven Workshop der Innovationswerkstatt in Mettmann am 9. Oktober.
Über welchen Kanal erreiche ich meine Zielgruppe am besten? Wie kann ich mein Budget möglichst effektiv einsetzen? Wo ist Anzeigenschaltung sinnvoll und wo nicht? Auf all diese Fragen hat der Dozent Michael Buchecker professionelle Antworten. Mit dem erfahrenen Berater, Coach und Trainer erarbeiten die Workshop-Teilnehmer Ideen und Lösungsansätze für eine wirkungsvolle Social Media-Strategie im Tourismusbereich – von Twitter über Instagram bis hin zu Google My Business. Man erfährt, wie Reichweiten erhöht werden können, wie man die richtige Zielgruppe erfolgreich adressiert und wie sich Content überzeugend platzieren lässt.
Geeignet ist der ganztägige Workshop für Tourismusunternehmen aus dem Kreis Mettmann, die ihre Kenntnisse im Social Media-Marketing vertiefen möchten. Anmeldeschluss ist der 18. September. Die vor Ort zu entrichtende Tagungspauschale von 57 Euro beinhaltet Getränke, Mittagessen und Pausenverpflegung. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung. Erforderlich ist das Mitbringen eines eigenen Laptops. Anmeldungen sind ab sofort online möglich unter www.neanderland.de/fuertouristiker.
Das Anliegen der Innovationswerkstatt ist es, die Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen aus dem Tourismusbereich im Kreis Mettmann zu fördern und die Innovationskultur zu stärken. Das Projekt „Landesweite touristische Innovationswerkstatt“ wird aus Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.
Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-992078 | info@neanderland.de | www.neanderland.de

Das neanderland steht als Marke für Tourismus und Kultur des Kreises Mettmann mit seinen zehn angehörigen Städten Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim am Rhein, Ratingen, Velbert und Wülfrath. Eingebettet zwischen Rhein und Ruhr bietet die grüne Region vielfältige Angebote für Aktivurlauber, Naturliebhaber und Erholungssuchende – vom neanderland STEIG über den PanoramaRadweg niederbergbahn bis hin zum weltbekannten Neanderthal Museum. Besuchen Sie uns auf www.neanderland.de .



Herausgeber:Logo KME_hoch_mini
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann