Hilfsnavigation

Im Pressearchiv suchen

15.03.2017 | Artikel

Seminarreihe für pädagogische Fachkräfte

Eine KiTa für Weltkinder

KREIS METTMANN. „Eine Kita für Weltkinder – das vielfältige Kindergartenleben kompetent meistern“ lautete der Titel einer Seminarreihe, die vom Kreisintegrationszentrum Mettmann und der LOTT-JONN-Initiative Kinder-und Jugendgesundheit des Kreisgesundheitsamtes für pädagogische Fachkräfte der Kindertageseinrichtungen im Kreis Mettmann angeboten wurde.
In der ausgebuchten Veranstaltung beschäftigten sich die 20 Teilnehmerinnen an drei Seminartagen intensiv mit interkulturellen Themen des Kita-Alltags und der Kita-Kultur. Dabei wurde der Fokus auch auf die Gesundheitsförderung gelegt.
Der Kita-Alltag sieht vielerorts so aus, dass viele Kinder unterschiedlicher Herkunft und aktuell Kinder aus geflüchteten Familien gemeinsam betreut werden. Dabei das vielfältige Kindergartenleben kompetent zu meistern, ist für pädagogische Fachkräfte gelebter Alltag und Herausforderung zugleich.
Im ersten Modul ging es mit der Sozialwissenschaftlerin und Kita-Leitung Wilma Osuji sowohl um das interkulturelle Leben in der Einrichtung als auch um die Frage, was es bedeutet, eine Willkommenskultur für alle Kinder zu schaffen. Im zweiten Modul bearbeiteten die pädagogischen Fachkräfte mit der Sozialpädagogin Karine Höhn Aspekte des kultursensiblen Handels rund um das Essen und die Mahlzeiten. Anschließend versorgte Muhammed Kocer, Referent des Landessportbundes NRW, die Runde mit Hintergrundwissen zur Werteentwicklung und Praxisimpulsen zur Umsetzung kultursensibler Bewegungsmomente. Am Abschlusstag bearbeitete die Pädagogin Susanne Prött mit den Teilnehmerinnen das Thema traumatisierte Kinder und erarbeitete mit ihnen Handwerkszeug für den sensiblen Umgang in der pädagogischen Begleitung der Fachkräfte.
Weitere Fortbildungsangebote des Kreisintegrationszentrums Mettmann und des Kreisgesundheitsamtes gibt es unter www.integration-me.de und www.lott-jonn-kme.de.



Herausgeber:Logo KME_hoch_mini
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2017 Copyright Kreis Mettmann