Hilfsnavigation

Im Pressearchiv suchen

08.02.2017

Schwimmbad der Helen-Keller-Schule ist wieder in Betrieb

Becken und Technik wurden komplett saniert

Schulleiterin Greta Kämmer und Landrat Thomas Hendele geben den Weg ins Becken frei

Spaß an der Bewegung im Wasser

Endlich kann das Bad wieder genutzt werden

RATINGEN. Nach erfolgreicher Sanierung haben Landrat Thomas Hendele und Schulleiterin Greta Kämmer jetzt das Schwimmbad der Helen-Keller-Schule zusammen mit den Schülern und im Beisein zahlreicher geladener Gäste offiziell eingeweiht.
Während der über zweieinhalbjährigen Bauzeit wurden die Lufttechnik erneuert und eine Deckenstrahlheizung eingebaut. Außerdem wurden das Schwimmbecken und der Beckenumgang unter Berücksichtigung sonderpädagogischer Aspekte saniert sowie die Wassertechnik erneuert. Die Baukosten betrugen rund 825.000 Euro.
Für die Förderschule für geistige Entwicklung des Kreises Mettmann ist das Schwimmbad ein wichtiger Baustein im therapeutischen Angebot. Entsprechend groß ist die Freude beim Kollegium und vor allem bei den Kindern, das Bad endlich wieder nutzen zu können.

Herausgeber:Logo KME_hoch_mini
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2017 Copyright Kreis Mettmann