Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
09.05.2019

Offene Probe mit dem „HartChor Extended“

Letzte Vorbereitungen für die neanderland BIENNALE 2019

HartChor Extended
HartChor Extended

RATINGEN. Ratinger Fans des aus Amerika bekannten „Christmas Caroling“ ist er ganz sicher ein Begriff: der HartChor Extended.
Unter der Leitung von Mechthild Krahmer stellt sich der Chor immer wieder neuen Herausforderungen. So nimmt er in diesem Jahr an der neanderland BIENNALE teil und unterstützt das NN-Theater aus Köln bei seiner etwas anderen Aufführung des urdeutschen Theaterklassikers „Die Nibelungen“. In bekannter und bewährter Art nähert sich das NN-Theater mit seinem Regisseur George Isherwood dem gewaltigen Stoff – unterstützt durch die musikalische und szenische Einbindung des HartChores. Für die Chormitglieder ist es ein aufregendes Projekt und eine neue Erfahrung.
Exklusive Einblicke in die musikalischen Proben erhält, wer am Freitag, 17. Mai, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Friedenskirche in Ratingen (Hegelstraße 16) vorbeischaut. Dorthin lädt nämlich der HartChor Extended zu einer offenen Chorprobe ein.
Den Termin im BIENNALE-Festivalprogramm sollte man sich natürlich auch schon vormerken: Am 11. Juli, 20 Uhr, werden "Die Nibelungen" im Poensgen-Park aufgeführt. Mehr Infos dazu und zu allen anderen BIENNALE-Veranstaltungen gibt es unter www.neanderland-biennale.de .

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann