Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
erstellt am: 30.10.2019

Kreisintegrationszentrum richtet Forum für Integration und Bildung aus

Hilfestellung für Lehrer von Kindern mit Zuwanderungsgeschichte

KREIS METTMANN. Fast an allen Schulen werden Schüler aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte unterrichtet. Die Grundlagen für die erfolgreiche Förderung dieser Kinder bilden nicht nur Kenntnisse über Unterrichtsformen und -methoden, sondern auch der professionelle Umgang mit Vielfalt, Toleranz und Diskriminierung.
Um Schulen bei dieser anspruchsvollen Aufgabe zu unterstützen und zu beraten, bietet das Kreisintegrationszentrum Mettmann für Lehrkräfte aller Schulformen regelmäßig ein „Forum für Integration und Bildung“ (ehemals DaZ-Forum) an. Das Fachforum dient Lehrkräften, die Kinder mit Zuwanderungsgeschichte fördern oder für die Förderung von zugewanderten Schülern verantwortlich sind, zum fachlichen Austausch. Das nächste Forum findet am 21. November von 14 bis 17 Uhr im Gebäude 4 der Kreisverwaltung, Düsseldorfer Str. 47 in Mettmann statt.
Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf Schreibentwicklung und Schreibvermittlung unter Bedingungen von Mehrsprachigkeit. Dr. Magdalena Knappik von der Bergischen Universität Wuppertal wird einen praxisorientierten Vortrag mit einer biografischen Sicht auf Schreibentwicklung anbieten. Anhand von Schreibbiografien soll erarbeitet werden, welche Faktoren bei der persönlichen Schreibentwicklung für Schüler eine Rolle spielen. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung werden Anregungen aus der mehrsprachigkeitssensiblen Schreibdidaktik gegeben. Natürlich besteht auch Gelegenheit zum Austausch.
Ab 12 Uhr kann an diesem Tag im gleichen Raum die Materialausleihe des Kreisintegrationszentrum Mettmann besichtigt und genutzt werden.
Die Teilnahme am Forum ist kostenlos, die Anzahl der Teilnehmer ist allerdings begrenzt. Anmeldungen sind bis zum 14. November unter anmeldung.ki@kreis-mettmann.de oder unter der Telefonnummer 02104-99-2156 möglich.



 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann