Hilfsnavigation

Im Pressearchiv suchen

29.12.2016 | Artikel

Jagdscheine können ab Jahresbeginn verlängert werden

Antragsformular am besten schon ausgefüllt mitbringen

KREIS METTMANN. Die Untere Jagdbehörde des Kreises Mettmann weist darauf hin, dass zum 31. März auslaufende Jagdscheine bereits ab Jahresbeginn verlängert werden können.
Verlängert werden die Jagdscheine im Kreis-Service-Center (KSC) der Kreisverwaltung Mettmann, Düsseldorfer Str. 47, 40822 Mettmann.
Geöffnet ist das KSC montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr, montags und dienstags von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr sowie donnerstags von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr.
Das KSC empfiehlt Jägern, die Jagdscheinverlängerung in den Zeiten montags bis freitags zwischen 7.30 Uhr und 9.00 Uhr oder zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr (außer mittwochs und freitags) vornehmen zu lassen, da hier erfahrungsgemäß die geringsten Wartezeiten bestehen.
Für einen reibungslosen Ablauf bittet die Kreisverwaltung, den Antrag auf Verlängerung des Jagdscheins bereits ausgefüllt mitzubringen. Das Antragsformular kann von der Homepage des Kreises Mettmann unter www.kreis-mettmann.de (Stichwort „Jagdscheine“) heruntergeladen und ausgedruckt werden. Ferner ist die Vorlage einer Versicherungsbestätigung über eine ausreichende Jagdhaftpflichtversicherung erforderlich. Dabei ist zu beachten, dass der Versicherungsschutz über die beabsichtigte Gültigkeitsdauer des Jagdscheines bestätigt wird. Außerdem ist ein gültiger Personalausweis vorzulegen.
Wer nach bestandener Jägerprüfung erstmalig einen Jagdschein beantragt, wird gebeten, zuvor Kontakt mit der Unteren Jagdbehörde aufzunehmen. Dies gilt auch in den Fällen, in denen der Jagdschein zuletzt ein Jahr oder länger nicht verlängert wurde oder der Jagdschein erstmalig nach Zuzug in den Kreis Mettmann verlängert werden soll. In diesen Fällen wird die Bearbeitung nicht durch das KSC, sondern unmittelbar durch die Untere Jagdbehörde nach Terminvereinbarung durchgeführt. Ansprechpartnerin der Unteren Jagdbehörde ist Frau Timmermann, Tel. 02104/991636.
Weitere Informationen zu den Themen „Jagd“ und „Jagdscheine“ sind auf der Homepage des Kreises Mettmann unter www.kreis-mettmann.de in der Rubrik „Sicherheit & Ordnung“ nachzulesen.
Die Untere Jagdbehörde befindet sich nach einem Umzug innerhalb des Gebäudes nun in den Räumen 4.257 und 4.258 unter der Anschrift Düsseldorfer Str. 47, 40822 Mettmann.



Herausgeber:Logo KME_hoch_mini
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2017 Copyright Kreis Mettmann