Hilfsnavigation

Im Pressearchiv suchen

03.05.2018

Gastronomin und Kräuterexpertin erhalten "Typisch neanderland"-Siegel

Auszeichnung für Tanja Eichert aus Mettmann und Marianne Radtke aus Langenfeld

Andrea Radtke, Marianne Radtke, Tanja Eichert, Anette Pesler

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Freudige Gesichter bei der Übergabe der Auszeichnungen: Stolz nahmen Tanja Eichert vom Café am Markt in Mettmann und Kräuterexpertin Marianne Radtke vom Natursteinhof in Langenfeld die Urkunden als „TYPISCH neanderland“-Betriebe von Projektleiterin Anette Pesler (Kreis Mettmann) entgegen.

Bei einem Workshop mit den im Vorjahr ausgezeichneten Betrieben konnten sich die neuen Siegelträgerinnen in Diskussionen über künftige Marketing- und Vertriebsaktivitäten zu TYPISCH neanderland-Angeboten einbringen. „Neben Produktverkäufen sind konkrete verkaufsfördernde und unterstützende Maßnahmen geplant – beginnend mit Aufklebern, Bannern und Plakaten“, erläutert Pesler.

Bei „TYPISCH neanderland“ handelt es sich um ein aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Nordhrein-Westfalen finanziertes Projekt zur touristischen Vermarktung regionaltypischer Produkte und Angebote. Dabei können sich kleine und mittlere Unternehmen im Kreis Mettmann mit dem regionalen Gütesiegel auszeichnen lassen, sofern sie die jeweiligen Kriterien in den Kategorien Gastgeber, Hersteller oder Landerlebnis erfüllen.

Informationen zum Siegel und zu ausgezeichneten Betrieben einschließlich ihrer Angebote gibt es unter www.typisch-neanderland.de .

Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Anette Pesler, Tel. 02104-992053 | info@neanderland.de | www.neanderland.de  

Herausgeber:Logo KME_hoch_mini
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann