Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
17.09.2019

Exkursion in das Naturschutzgebiet Ittertal

Untere Naturschutzbehörde gibt Einblick in die Biotopvielfalt

Naturschutzgebiet Ittertal
Naturschutzgebiet Ittertal

HAAN. Die untere Naturschutzbehörde des Kreises Mettmann lädt am Samstag, 28. September, interessierte Bürger zu einem herbstlichen Spaziergang durch das Ittertal ein. Hierbei lernen die Teilnehmer verschiedene Lebensräume kennen und erfahren Wissenswertes über das Naturschutzgebiet. Mit etwas Glück zeigt sich auch der scheue Eisvogel oder die Gebirgsstelze. Das naturnahe Bachtal ist geprägt durch ein kleinräumiges Nebeneinander von Wäldern, Grünland, Brachen, Röhrichtbeständen, Teichen und dem Bachlauf der Itter. Es bietet hierdurch vielen Tier- und Pflanzenarten einen attraktiven Lebensraum.
Start der etwa zweistündigen Exkursion ist um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz an der Ittertalstraße (ca. 100 Meter westlich der Brücke über die Itter) in Haan.
Festes Schuhwerk wird empfohlen.

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
Kontaktformular
 
Icon für Adresse
Adresse / Öffnungszeiten
 
Icon für Erreichbarkeit
Erreichbarkeit
 

Suche

 
 

Hauptmenu

© 2019 Copyright Kreis Mettmann