Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

Der grüne Daumen verbindet Generationen

Gartenclub im Kooperationsnetz Schule-Wirtschaft

ksw_Ratifizierung
Norbert Molitor (4.v.l.) und Frank Theis (4.v.r.) freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.
ksw Schlossbesichtigung Benrath
Die Schüler und CBT-Bewohner besichtigen den Schlosspark des Schlosses Benrath.

LANGENFELD. Gemeinsam ins Grüne: Bereits seit etwa zwei Jahren treffen sich Schüler der Kopernikus-Realschule und Bewohner des CBT-Wohnhauses St. Franziskus regelmäßig im so genannten Gartenclub. Jetzt haben die zwei Parteien ihre Freundschaft auch förmlich besiegelt. Frank Theis, Schulleiter der Kopernikus-Realschule, und Norbert Molitor, Geschäftsleitung des CBT-Wohnhauses, unterzeichneten am Montag die Kooperationsvereinbarung im Rahmen des Kooperationsnetzes Schule-Wirtschaft (KSW). In einer Feierstunde mit Talkrunden und Mitmach-Beiträgen der Bläserklasse der Realschule gratulierten auch der stellvertretende Landrat Michael Ruppert, Ulrich Moenen als Fachbereichsleiter Jugend, Schule und Sport der Stadt Langenfeld und Clemens Urbanek, Geschäftsführer Berufsbildung und Prüfungen der IHK zu Düsseldorf.
Der Gartenclub ist eines der vielen Projekte, die aus der Freundschaft der Kopernikus-Realschule und des Wohnhauses entstanden sind. Hier kommen Schüler und Bewohner ins Gespräch und werden rund um das große Thema Garten miteinander aktiv. Zum Beispiel überlegten die Gartenclubmitglieder letztens gemeinsam, welche Bedeutung Blumen und Pflanzen für sie haben, und hielten die Aussagen dazu auf vielen Papierblättern fest. Laminiert verzieren diese nun einen Strauch im Eingangsbereich des Wohnhauses.
Eine besondere Aktion des Gartenclubs war auch der Besuch des Schlosses Benrath: Etwa 20 Schüler der Klassen 7d und 10b besichtigten gemeinsam mit Bewohnern des CBT-Hauses und deren Betreuern das Gebäudeensemble aus dem 18. Jahrhundert mit seinen Gärten. Im Innenhof eines Schlossflügels ist „Elisabeths Garten“ angelegt, eine Gartenlandschaft aus Hochbeeten in verschiedenen Höhen. In den Beeten wachsen historische und regionale Gemüsesorten und natürlich Kräuter, die zusammen geschmeckt und identifiziert wurden. Die Bewohner gaben den Schülern Tipps, welches Kraut zu welchem Gericht am besten passt. Außerdem konnte vom Gemüse genascht werden. Ein Picknick mit selbstgebackenem Kuchen in der Blütenpracht des Parterregartens schloss dann den sonnigen und geselligen Nachmittag ab.
Die Idee, Kontakt zu Senioren aufzunehmen und gemeinsam Zeit zu verbringen, entwickelten die Zehntklässler bereits sehr viel früher im Religionsunterricht. Seit über fünf Jahren halten sie Kontakt zum CBT-Haus: Noch vor dem Gartenclub riefen sie die Spielerunde ins Leben, die zu einer festen Einrichtung im intergenerativen Dialog geworden ist. Über diesen langen Zeitraum sind gute Beziehungen zwischen Schülern und Bewohnern entstanden und die Teilnehmer haben gemeinsam großen Spaß. Die jetzigen Siebtklässler sind nun schon seit drei Jahren Teilnehmer der Spielerunde und werden im kommenden Schuljahr die neuen Fünftklässler einführen, um die Kontinuität des Projektes zu bewahren. Das CBT-Wohnhaus wird also regelmäßig in den Schullalltag eingebunden, und neben der gemeinsamen Zeit und dem Spaß stehen Berufsorientierungsmaßnahmen, gemeinsame Unterrichtsstunden und fächerübergreifende Projekte auf dem Stundenplan. So sollen die Schüler den Schulstoff praktisch anwenden und gleichzeitig Ausbildungsmöglichkeiten bei der CBT kennenlernen.
Weitere Informationen zum KSW, mit dem der Kreis Mettmann und die IHK Düsseldorf bereits seit 2002 Kontakte zwischen weiterführenden Schulen und benachbarten Unternehmen zu dauerhaften Kooperationen vernetzt, gibt es unter www.ksw.me oder bei Marie Louis, Wirtschaftsförderung Kreis Mettmann, Tel. 02104-99 26 22.

 

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
Kontaktformular
 
Icon für Adresse
Adresse / Öffnungszeiten
 
Icon für Erreichbarkeit
Erreichbarkeit
 

Suche

 
 

Hauptmenu

© 2020 Copyright Kreis Mettmann