Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

17.05.2018

Der Kreis Mettmann ehrte herausragende Sportler

Anerkennung für erfolgreiche Team- und Einzelsportler

Die Sportler des Jahres 2018

Die Jazzies vom TuS 96 Hilden

Maria Franke

Joris Kuger

Julian Disler

Florian Beste und Jutta Eichhorn, die den Preis für ihren Sohn Sören Loos entgegennahm

Ralf Kühn

Sandra Pietschmann vom SSV Mettmann nahm den Preis für Franziska Koch entgegen

Karl-Heinz Göbel

Astrid Siebert

Bettina Umlauft

Christel Reimann mit Landrat Thomas Hendele und ihrem Laudator Helmut Hermanns

Moderator Gerd Lüngen und Fußball-Freestyler Jannis Gasser

Showeinlage des Fußball-Freestylers Jannis Gasser

Showeinlage der Jazzies

Showeinlage von Mira Bimperling (Rhythmische Sportgymnastik)

KREIS METTMANN. Um dem Stellenwert des Sports im Kreis Mettmann und den herausragenden Leistungen einzelner Sportler und Mannschaften Rechung zu tragen, ehrte der Kreis Mettmann auch in diesem Jahr zahlreiche Sportler.
Landrat Thomas Hendele überreichte den erfolgreichen Sportlern am Donnerstagabend (17. Mai) im Lokschuppen in Erkrath-Hochdahl in Gegenwart zahlreicher geladener Gäste aus Sport, Politik und Verwaltung Urkunden und Präsente.
Unter den Geehrten fanden sich Deutsche und Europameister und erfolgreiche Weltmeisterschaftsteilnehmer. Aus den kreisangehörigen Städten und den Stadtsportverbänden eingereichten Nominierungen hatte eine Jury fünf Einzelsportler, drei Teams und drei Ehrenamtler ausgewählt. Außerdem wurde ein Preis für ein Lebenswerk verliehen.
Für ihre Leistungen als Einzelsportler geehrt wurden bei den Damen die Ratingerin Maria Franke (Tanzschule Heigl, Heiligenhaus) für den Gewinn der Dance4Fans Europameisterschaft am 18. November 2017 in Bergheim, bei den Herren Joris Kuger aus Langenfeld (Bayer Leverkusen) für den Gewinn des 2. Platzes bei der Deutschen Judo-Meisterschaft am 22. Januar 2017 in Duisburg.
In der Kategorie Junioren wurden Franziska Koch aus Mettmann (RSV Unna) für den Gewinn der Deutschen U19 Meisterschaft auf Straße, Bahn und mit dem BMX und Julian Disler aus Haan (Fechtzentrum Solingen) für den Gewinn des 2. Platzes im Säbel-Einzel bei der Deutschen A-Jugendmeisterschaft am 27. Mai 2017 in Künzelsau ausgezeichnet.
Ralf Kühn aus Langenfeld (Haaner Schützenverein 1881) erhielt seine Urkunde in der Kategorie Senioren für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft (Pistole 9 mm) in Philippsburg.
Für herausragende Leistungen als Team geehrt wurden die Videoclipdancing-Formation "High Life" (Adults Small Group) der Tanzschule Heigl, Heiligenhaus, für den Gewinn der Dance4Fans-Europameisterschaft am 18. November 2017 in Bergheim, die Modern Dance Jazz – Formation "Jazzies" des TuS 96 Hilden für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft am 21. Mai 2017 in Saarlouis sowie Florian Beste und Sören Loos, Kanuclub Hilden, für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Canadier-Zweier in München.

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden Karl-Heinz Göbel (SG Monheim), Bettina Umlauft (TVD Velbert) und Astrid Siebert (Haaner TV) ausgezeichnet.
Karl-Heinz Göbel ist nicht nur Vorsitzender der SG Monheim und des Stadtsportverbandes, sondern auch Initiator und langjähriger Organisator Gänseliesellaufs.
Bettina Umlauft ist Geschäftsführerin und 2. Vorsitzende im Turnverband Mettmann und bereits 30 Jahre lang Abteilungsleiterin Turnen und Jugendwartin im TVD Velbert.
Astrid Siebert leitet seit vielen Jahren die Leichtathletikabteilung des Haaner TV, organisiert den Haaner Brunnenlauf sowie zahlreiche Turniere und Sportfeste und ist Schulsport-Referentin im Leichtathletik-Verband Nordrhein.
Die Auszeichnung für ein Lebenswerk ging an Christel Reimann von der SG Langenfeld. Sie leitet seit inzwischen 38 Jahren die bereits seit über 75 Jahren bestehende "legendäre Frauengymnastikgruppe" des Vereins und versteht es, die Teilnehmerinnen über Jahrzehnte bei der Stange zu halten. Einige der Damen und auch Christel Reimann selbst haben die 90 bereits überschritten.

Attraktive Showeinlagen boten den zur Sportlerehrung zahlreich erschienenen Gästen der Fußball-Freestyler Jannis Gasser, die Jazzies vom TuS 96 Hilden, Maria Franke und die Videoclipdancing-Formation "High Life" von der Tanzschule Heigl aus Heiligenhaus und die Rhythmische Sportgymnastin Mira Bimperling (Olympia-Teilnehmerin 2012).
Durch den Abend führte exzellent vorbereitet und gut aufgelegt Gerd Lüngen.

Herausgeber:Logo KME_hoch_mini
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann