Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

10.04.2018

Beruflicher Wiedereinstieg nach familienbedingter Pause

Netzwerk W im Kreis Mettmann liefert Tipps und Ansprechpartner

KREIS METTMANN. Etwa zwei Drittel aller Frauen und immer mehr Männer möchten nach einer familienbedingten Pause wieder zurück in den Beruf. Viele machen allerdings die Erfahrung, dass eine mehrjährige Auszeit aus der Erwerbstätigkeit den Wiedereinstieg in das Berufsleben erschwert.
Um die Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer zu unterstützen, haben die Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann und die Partner des „Netzwerkes W im Kreis Mettmann“ das Internetangebot www.wiedereinstieg-me.de erarbeitet. Berufsrückkehrer finden hier Veranstaltungshinweise, Kontaktadressen, Ansprechpartner, Anregungen und nützliche Informationen.
Ergänzend zu diesem Angebot gibt es die Broschüren „Beruflicher Wiedereinstieg im Kreis Mettmann“ und „(Allein-)Erziehend in den Beruf – Ihr Wiedereinstieg Schritt für Schritt“, die bei Anne-Kathrin Goßmann, Wirtschaftsförderung Kreis Mettmann, Tel. 02104/992613, anne-kathrin.gossmann@kreis-mettmann.de, bestellt werden können.



Herausgeber:Logo KME_hoch_mini
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2018 Copyright Kreis Mettmann