Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Jugend musiziert

Jedes Jahr wird auf Regional-, Landes- und Bundesebene der renommierte Wettbewerb „Jugend musiziert“ ausgetragen. Die Teilnehmer erbringen außergewöhnliche Leistungen in Gesangs- und Instrumentalkategorien.
Jugend musiziert
Jugend musiziert

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ gehört zu den erfolgreichsten Unternehmungen der musikalischen Jugendbildung in Deutschland. Jedes Jahr nehmen viele junge Menschen in den verschiedenen Instrumentalkategorien sowie Gesang daran teil.

Wegen der aktuellen Gefährdung durch das Corona-Virus und der damit verbundenen Schutzbestimmungen haben alle Regionen in NRW ihren Wettbewerb  "Jugend musiziert" in den Altersgruppen III bis VII auf Regionalebene abgesagt. Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Altersgruppen 3 bis 7 konnten direkt am Landeswettbewerb NRW teilzunehmen, der als Video-Wettbewerb vom 12. bis 18. März stattfand.

Für die Schlagzeug-Ensembles (und andere Ensemble-Wertungen) ab Altersgruppe 3 ist ein gesonderter Wettbewerb im September vorgesehen. Der Anmeldeschluss ist am 19. April.

Die Altersgruppen 1a, 1b und 2 wurden im Regionalwettbewerb gewertet, der am 20./21. März in Monheim am Rhein als Video-Wettbewerb stattfand. 

Der Landeswettbewerb für die Altersgruppe 2 ist für den 13. bis 16. Mai in Dortmund geplant.

Sonderpreise des Regionalwettbewerbs Kreis Mettmann:
Die Kreissparkasse Düsseldorf lobt ihren mit 500 € dotierten Nachwuchs-Förderpreis Jugend musiziert (für die Altersgruppen 1 und 2) sowie den mit 1.000 € dotierten Förderpreis Jugend musiziert (für die Altersgruppen 3 bis 7) aus. Der Preis wird zu einem späteren Zeitpunkt verliehen.
Der DTKV-BV Düsseldorf-Mettmann zeichnet die beste Interpretation eines zeitgenössischen Stücks aus. Der Preis ist mit 150 € dotiert.
Ob die Förderpreise tatsächlich verliehen werden können, ist aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen ungewiss.
Der Bundeswettbewerb wird vom 20. bis 27. Mai 2021 in Bremen und Bremerhaven sein.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehende Ansprechpartnerin. Wir helfen Ihnen gern!

 
Link extern
 
Informationen gemäß DSGVO
 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Frau Dr. Bußkamp

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 99-2029
 
 
© 2021 Copyright Kreis Mettmann