Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

Zahl der Zuzüge im Kreis Mettmann steigt weiter an

Entwicklung der Bevölkerung im Kreis Mettmann verläuft positiv
KREIS METTMANN. 2011 zogen 937 mehr Menschen ins Kreisgebiet hinein als von dort wegzogen. Das teilt die Kreisverwaltung Mettmann anhand aktueller Daten des Statistischen Landesamts IT.NRW mit. Damit setzte sich der positive Trend von 2010, als 399 Personen mehr in die zehn kreisangehörigen Städte zu- als fortzogen, weiter fort. 2009 hatten noch 1133 Menschen mehr den Kreis verlassen als neu hinzugekommen waren. Damit entscheiden sich immer mehr Menschen für den Kreis Mettmann als attraktiven Wohn- und Lebensstandort.
In den einzelnen Städten im Kreis fällt das Verhältnis zwischen Zu- und Fortzügen allerdings unterschiedlich aus. In acht der zehn kreisangehörigen Städte zogen 2011 mehr Menschen zu als fort. Die meisten Zuzüge verzeichnete mit 229 Personen Hilden, gefolgt von Ratingen mit 214 und Haan mit 205 Zuzügen. In Heiligenhaus und Velbert verlief die Entwicklung hingegen umgekehrt. Aus Velbert zogen 73 Menschen mehr weg als neu dazu. In Heiligenhaus liegt diese Zahl mit 122 Personen noch höher.
Der positive Trend, dass immer mehr Menschen im Kreis Mettmann wohnen und leben möchten, wirkt sich auch auf die Bevölkerungsentwicklung aus. Zwar ging die Zahl der Einwohner - wie seit zehn Jahren - auch im letzten Jahr weiter zurück und lag Ende 2011 bei 494.457 Menschen. Dieser Bevölkerungsrückgang wird aber immer geringer. Die Kreisbevölkerung sank 2011 lediglich um 698 Einwohner. Der Rückgang ist damit deutlich schwächer als in den vergangenen Jahren und er ist der geringste seit 2003. In Haan, Langenfeld, Erkrath und Hilden stieg die Zahl der Bevölkerung sogar leicht an, am stärksten in Haan um 91 Personen. Den deutlichsten Bevölkerungsrückgang gab es in Velbert um 470 Personen.
Weitere Daten und Fakten zur Bevölkerungsentwicklung im Kreis Mettmann und den kreisangehörigen Städten stellt die Kreisverwaltung auf www.kreis-mettmann.de zur Verfügung.


 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann