Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
25.09.2018

Weiterbildung für Pflegefachkräfte: Palliative Care

Qualifizierte und einfühlsame Sterbebegleitung

Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen
Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

KREIS METTMANN. In der vergangenen Woche haben an der Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe des Kreises Mettmann erneut zwölf Pflegefachkräfte die berufsbegleitende Weiterbildung zur Fachkraft für die palliative Versorgung erfolgreich abgeschlossen. Die Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin zertifiziert.
Die bereits berufserfahrenen Pflegefachkräfte haben sich wichtige Kenntnisse für eine bestmögliche pflegerische, psychosoziale und spirituelle Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen angeeignet. Die Vertiefung des vorhandenen Wissens und der anregende und ideengebende Austausch in der Gruppe spielten dabei eine wichtige Rolle.
Die Auseinandersetzung mit den Themen Sterben und Tod ist für jeden Menschen eine sehr persönliche. Das Verständnis für Tod und Trauer hilft dabei, Menschen entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen im letzten Lebensabschnitt zu begleiten, sie zu trösten, ihnen und ihren Angehörigen beizustehen. Pflegefachkräfte lassen sich im Rahmen der Sterbebegleitung mit einem hohen Maß an Einfühlungsvermögen bewusst auf die vielfältigen und unterschiedlichen Wünsche des zu pflegenden Menschen ein.
Die nächste Weiterbildung „Palliativ Care für Pflegende“ beginnt im November. Ansprechpartnerin ist Ulrike Rosenkranz (rosenkranz@bags-mettmann.de ); ergänzende Informationen gibt es unter www.bildungsakademie-mettmann.de .

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann