Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

Thomas Hendele ist Präsident des Landkreistages NRW

Der Landrat des Kreises Mettmann wurde einstimmig von der Landkreisversammlung gewählt
Der frischgebackene LKT-Präsident Thomas Hendele und sein Vorgänger Thomas Kubendorff
Der frischgebackene LKT-Präsident Thomas Hendele und sein Vorgänger Thomas Kubendorff

KREIS METTMANN. Landrat Thomas Hendele ist am Donnerstag vom obersten Gremium des Landkreistages NRW, der Landkreisversammlung, einstimmig zum neuen Präsidenten des kommunalen Spitzenverbandes gewählt worden. In seiner Antrittsrede griff Hendele drei Themen auf, denen er sich in seiner Eigenschaft als LKT-Präsident schwerpunktmäßig widmen will: die Kreisfinanzen, die Zusammenarbeit mit den anderen kommunalen Spitzenverbänden und die öffentliche Sicherheit im kreisangehörigen Raum.
Hinsichtlich der Kreisfinanzen unterstrich Hendele seine bereits seit langem immer wieder formulierte Forderung nach einer Beendigung der chronischen Unterfinanzierung der Kreise. "Im Kommunalen Finanzausgleich des Landes NRW müssen die Kreise angemessen dotiert werden. Außerdem ist eine Beteiligung von Bund und Land an den Kosten der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen unabdingbar", so Hendele.
Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund will der neu gewählte LKT-Präsident die Zusammenarbeit mit dem Städtetag und dem Städte- und Gemeindebund noch weiter intensivieren. Hendele: "Für die kommunalen Interessen müssen wir im Schulterschluss antreten."
Die öffentliche Sicherheit ist dem Landrat seit jeher ein wichtiges Anliegen. "In den Kreisen darf es keine schlechtere Sicherheitslage geben als in den Großstädten. Obwohl sie nicht die gleiche Ausstattung haben wie die Großstädte, leisten die Kreise hervorragende polizeiliche Arbeit und brauchen keinen Vergleich zu scheuen. Deshalb werde ich als Präsident des Landkreistages weiterhin für den Bestand der Landratsbehörden eintreten", bekräftigte Hendele.

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann