Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
erstellt am: 05.09.2017

Sprachbildung im Mathematikunterricht

Fortbildung für Lehrkräfte aller Schulformen

KREIS METTMANN. In allen Unterrichtsfächern hängt der Lernerfolg wesentlich mit der Sprachkompetenz der Schüler zusammen. Das gilt auch für den Mathematikunterricht. Es ist Aufgabe der Schule, fachlich relevante Sprachkompetenzen auszubauen, sprachbedingte Hürden zu erkennen und diese durch eine sprachsensible Planung zu überwinden.
Für Lehrer aller Schulformen veranstaltet das Kreisintegrationszentrum Mettmann am Donnerstag, 14. September, von 9 bis 16 Uhr eine Fortbildung zur "Sprachbildung im Mathematikunterricht der Primar- und Sekundarstufe".
Unter der Leitung von Prof. Dr. Susanne Prediger, Leiterin des Instituts für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts an der Technischen Universität Dortmund, werden in einem Wechselspiel von Input und Eigenaktivität wissenschaftliche Hintergründe und unterrichtspraktisch erprobte Förderansätze vorgestellt, selbst ausprobiert und diskutiert.
Veranstaltungsort ist der große Sitzungssaal im Kreishaus in Mettmann. Die Teilnahme kostet 25 Euro. Anmeldungen unter 02104/992156 oder anmeldung.ki@kreis-mettmann.de  oder über www.integration-me.de .



 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann