Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
erstellt am: 21.05.2012

Sparkasse fördert musikalische Nachwuchstalente

Sonderpreis für Jugend-musiziert-Teilnehmer Hannah Biermann und Theodor Gerth
KREIS METTMANN. In der gut besuchten Düsseldorfer Tonhalle wurde zwei Musiktalenten aus dem Kreis Mettmann am vergangenen Sonntag eine besondere Ehre zuteil: Die Langenfelder Gitarristin Hannah Biermann (Jg. 1996) und der Monheimer Pianist Theodor Gerth (Jg. 1996) traten als Preisträger des Landeswettbewerbs "Jugend musiziert" vor einem begeisterten Publikum auf. Während Hannah Biermann als Solistin mit "Campero" von Astor Piazzolla glänzte, überzeugte Theodor Gerth als einfühlsamer Duo-Partner der Leverkusener Sopranistin Anna Teresa Rabe mit zwei Liedern von Richard Strauss und Claude Debussy. Nicht genug, dass Beide mit 25 Punkten die Höchstwertung im Landeswettbewerb erreichten; während des Konzert zeichnete sie der Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, Michael Breuer, mit dem Sparkassen-Förderpreis aus, der mit jeweils 2000 Euro dotiert ist.
Vom 25. Mai bis zum 1. Juni werden Hannah Biermann und Theodor Gerth zusammen mit weiteren 15 Nachwuchstalenten den Kreis Mettmann im Bundeswettbewerb in Stuttgart vertreten.


 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann