Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

Schule am Thekbusch freut sich über Spiel- und Bewegungslandschaft

Außengelände neu gestaltet
Schulgemeinde
Schulgemeinde Thekbusch
Michael
Michael (7) darf das Band durchschneiden
Seilpfad1
Seilpfad1
Seilpfad2
Seilpfad2
Wasserspiele
Wasserspiele
Barfußpfad
Barfußpfad

KREIS METTMANN. Als Träger der Schule am Thekbusch in Velbert hat der Kreis Mettmann das Außengelände der Schule zu einer Spiel- und Bewegungslandschaft für die 129 Schüler umgestalten lassen.
Der Pausenhof erhielt amphitheaterähnliche Sitzstufen, eine Feuerstelle und eine "Chill-Lounge" mit Sonnensegel, ein Naturerlebnispfad und ein Feuchtbiotop wurden angelegt, es gibt einen Sandspielbereich mit Bachlauf, eine Bewegungslandschaft lockt mit Seilpfad, Stelzenweg, Barfußpfad und Bodentrampolin, eine Streuobstwiese wurde mit Hängematte, Weidentunnel und einem Rankgerüst bestückt, der Sportplatz hat einen neuen Belag erhalten und Ballfangzäune wurden errichtet.
Schulleiter Bernd Schidelko und die ganze Schulgemeinde weihten die Außenanlagen jetzt mit einer kleinen Feier ein. Dabei wurden die neuen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten von den Kindern begeistert angenommen.
In der Schule am Thekbusch des Kreises Mettmann werden in zwölf Klassen 129 geistig behinderte (darunter 39 schwerst- oder schwer mehrfach behinderte) Schüler im Alter von sechs bis 20 Jahren gefördert. Einzugsgebiet der Schule ist Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath.

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann