Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
15.08.2018

Neue Angebote für Wanderer und Familien entwickeln

Innovationswerkstatt bietet Workshops für Tourismusbetriebe

Students College University Education attending lecture
Die Workshops richten sich an Betriebe aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Museen, Kultur und Freizeit. Copyright: Andor Bujdoso-Fotolia.com

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Wanderangebote, Familienurlaub und Marketing im Fokus: Auch im Herbst bietet die Innovationswerkstatt wieder kostengünstige Weiterbildungen für Unternehmen aus dem Tourismusbereich im Kreis Mettmann an. In drei verschiedenen Seminaren zwischen dem 12. und 25. September geht es um Wanderer und Familien als Zielgruppe sowie Marketingstipps mit geringem Budget. Die Workshops richten sich an Betriebe aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Museen, Kultur und Freizeit sowie Mitarbeiter von Tourist-Informationen und städtische Touristiker. Anmeldungen sind ab sofort möglich!
Mit dem neanderland STEIG zieht der Kreis Mettmann zahlreiche Wanderfreunde an. Doch welche Ansprüche haben Wanderer und wie können Tourismusbetriebe noch besser darauf eingehen? Im Seminar am 12. September betrachten die Teilnehmer erfolgreiche Beispiele aus anderen Wanderregionen und entwickeln neue Ideen für Produkte und Vertriebswege für das eigene Unternehmen. Anmeldefrist: 22. August.
Am 17. September dreht sich alles um die Familie als Zielgruppe. Was möchten Kinder und Eltern heutzutage im Urlaub erleben? Welche Erwartungen gibt es an die gemeinsamen Ferien? Hier erfahren die Unternehmen Tipps und Tricks und entwickeln Angebote, die Familien verblüffen und begeistern. Anmeldefrist: 27. August.
Nicht zuletzt führt ein Workshop am 25. September in die Möglichkeiten des Marketings mit geringem Budget ein. Die Teilnehmer erhalten Rat bei der Erstellung eines Marketingplans, der richtigen Ansprache ihrer Zielgruppe und konkrete Beispiele für Vertrieb mit kleinem Etat. Anmeldefrist: 4. September.

Erfahrung, Vernetzung, kleine Gruppen
Die interaktiven Workshops finden im Kreis Mettmann statt und sorgen mit einer Begrenzung auf 15 Teilnehmer für intensiven Austausch in kleinen Gruppen. Erfahrene Referenten geben praxisnahe Tipps und fördern den Aufbau von Netzwerken zwischen den Unternehmen. Abschließend erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat. Anmeldungen sind ab sofort online möglich unter www.neanderland.de/fuertouristiker.
Das Anliegen der Innovationswerkstatt ist es, die Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen aus dem Tourismusbereich im Kreis Mettmann zu fördern und die Innovationskultur zu stärken. Das Projekt „Landesweite touristische Innovationswerkstatt“ wird aus Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-992078 | info@neanderland.de | www.neanderland.de

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann