Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
erstellt am: 19.09.2017

Kreisstraße 4 in Heiligenhaus/Velbert wird saniert

Baustellenbereich wird für drei Wochen für den Verkehr gesperrt

HEILIGENHAUS/VELBERT. Auf der Kreisstraße 4 (Losenburger Straße in Heiligenhaus bzw. Kettwiger Straße in Velbert) werden zwischen der Abtskücher Straße in Heiligenhaus und der Paracelsusstraße in Velbert von Montag, 25. September bis Freitag, 13. Oktober, zwei Straßenabschnitte sowie zwei Abschnitte des Geh- und Radweges saniert. Die Straßenabschnitte sind auf Heiligenhauser Gebiet rund 800 Meter und auf Velberter Gebiet rund 125 Meter lang, die Geh- und Radwegabschnitte etwa 1.350 Meter (Heiligenhaus) und etwa 140 Meter (Velbert). Die Fahrbahn erhält eine neue Asphaltbinderschicht und Asphaltdeckschicht. Der Geh- und Radweg erhält anstelle der bisherigen Pflasterung ebenfalls eine Asphaltschicht.
Während der dreiwöchigen Bauzeit wird die Straße zwischen der Abtskücher Straße und der Paracelsusstraße für den motorisierten Verkehr komplett gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren. Anlieger können den Baustellenbereich per Einbahnstraßenregelung von Osten nach Westen (in Fahrtrichtung Heiligenhaus) befahren und werden vorab per Handzettel informiert. Für die Dauer der Bauzeit wird eine Umleitungsbeschilderung eingerichtet.
Die Abtskücher Straße und die Paracelsusstraße bleiben befahrbar.



 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann