Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
01.09.2017

Kreis gibt "Mädchenmerker" für Schülerinnen heraus

Just for girls

Der neue Mädchenmerker ist da!

KREIS METTMANN. Er ist wieder da – der Taschenkalender "Mädchenmerker", den der Kreis Mettmann jährlich zum Schuljahresbeginn herausgibt.
Auch in diesem Jahr stehen wieder die Themen Berufswahl und Berufsfindung, Sensibilisierung für schwierige jugendrelevante und gesellschaftspolitische Themen sowie Informationen über bestehende regionale und überregionale Hilfsangebote im Vordergrund.
Angesprochen werden neben Berufswahl und Bewerbung unter anderem die Themen Sexualität und Sexismus, Fairtrade und Klimaschutz.
Der Mädchenmerker stellt eher unbekannte, außergewöhnliche oder geschlechtsuntypische Berufsfelder vor. Die Schülerinnen sollen so ermuntert werden, nicht nur die gängigen Berufe zu ergreifen, sondern ihren Blick zu weiten, um einen Beruf zu finden, der zu ihnen passt und ihnen Spaß macht, unabhängig von Vorurteilen oder Klischees.
Darüber hinaus enthält der Mädchenmerker wichtige Internetadressen und Telefonnummern, die sich speziell auf den Kreis Mettmann und seine regionalen Besonderheiten und Angebote beziehen, und für weitergehende Recherchen der Schülerinnen genutzt werden können. Aufgrund der Unüberschaubarkeit des Internets ist gerade der Überblick über wichtige Adressen äußerst wertvoll. Die Themen sind anspruchsvoll jugendgerecht aufgearbeitet.
Die Schülerinnen der achten Klassen erhalten den Kalender über ihre Schule. Außerdem kann er bei der Gleichstellungsstelle des Kreises kostenlos bestellt werden (Tel. 02104/991023, gleichstellungsstelle@kreis-mettmann.de).

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann