Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

Fortbildungen für den Offenen Ganztag und Kindergärten

Gesunde Entwicklung von Kindern fördern
KREIS METTMANN. Die Gesundheitsförderung im Kreisgesundheitsamt Mettmann war jetzt mit zwei Weiterbildungen Mitveranstalter des Projekts „Sei aktiv mit Schnuppi!“, das dieses Jahr vom Lokalen Bündnis für Familie in Erkrath organisiert wird. Mit den Weiterbildungen der LOTT JONN-Initiative unterstützt das Kreisgesundheitsamt Schulen und Kindertageseinrichtungen dabei, Gesundheitsförderung und Prävention in ihrem Alltag zu verankern. 30 Fachkräfte lernten bei den beiden Weiterbildungen durch praktische Aktionen, wie bewegungs-, verhaltens- und entwicklungsauffällige Kinder im Alltag gefördert werden können und wie ausgewogene Ernährung, Ernährungsbildung und Bewegungsförderung zusammen hängen. Spaß und Freude an Bewegung ohne Leistungsdruck ist die Maxime der Psychomotorik, die eines der Weiterbildungsthemen war. Durch sie können Konzentration, Sozialverhalten, körperliche Koordination und damit auch das Selbstbewusstsein von Kindern gefördert werden. Die Teilnehmer waren sich einig, dass sie nach Abschluss der Weiterbildungen dafür gestärkt seien, auffällige Kinder durch mehr Bewegungsmöglichkeiten zu integrieren sowie einen positiven Einfluss auf das Ernährungsverhalten der Kinder zu nehmen. Die Teilnehmer waren neugierig auf die Umsetzung des Erlernten in ihrem Arbeitsfeld und wünschten sich weitere Fortbildungen, vor allem zur Vertiefung des bereits Gelernten.
Ansprechpartnerin zur LOTT JONN-Initiative beim Kreisgesundheitsamt Mettmann ist Heide Förster, Telefon 02104 / 99 22 99.


 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann