Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

Förderzentrum feiert Jubiläum mit einem „Fest der Sinne“

30 Jahre integrative Entwicklungsförderung
KREIS METTMANN. Das Förderzentrum des Kreises Mettmann in Velbert feiert am Samstag, 30. Juni, zwischen 13 und 18 Uhr sein 30. Jubiläum mit einem Sommerfest. An der Steeger Straße 3 lautet das Motto an diesem Tag „Fest der Sinne“. Ab 14 Uhr führen die Kinder dabei gemeinsam das Musical „Die Schöne und das Biest“ auf. Für Essen und Trinken wird gesorgt und bei einer Tombola werden Preise verlost. Verschiedene Spiel- und Bastelmöglichkeiten stehen für die Kinder bereit.
Wer sich für die Arbeit des Förderzentrums interessiert, hat an diesem Tag Gelegenheit, sich vor Ort eingängig über das pädagogische Konzept und die räumliche Situation zu informieren. Behinderte und nicht behinderte Kinder werden in der integrativen Kindertagesstätte des Förderzentrums Velbert gemeinsam betreut und gefördert. Entwicklungsförderung für behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder im Alter von null bis drei Jahren aus Velbert, Wülfrath und Heiligenhaus bietet die Frühförderstelle des Förderzentrums an. Arbeitsschwerpunkte der therapeutischen Ambulanz sind Physiotherapie, Ergotherapie, Psychomotorik und ADS / ADHS-Training. Das Förderzentrum bildet zusammen mit den Kindertagesstätten Kollwitzstraße und Kurze Straße das Familienzentrum MiO (Mitten im Ort).
Qualifizierte Fachkräfte bilden das Team des Förderzentrums. Sie fördern jedes Kind in allen Entwicklungsbereichen nach seinen Möglichkeiten und begleiten und unterstützen es bei den individuellen Bildungsprozessen. Kompromisse schließen, eigene Wünsche äußern und durchsetzen, lernen, dass jeder Mensch Stärken und Schwächen hat, diese Themen bilden einen Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit. Die Kinder sollen am Ende der Kindergartenzeit optimal auf den Besuch der Schule vorbereitet sein. Gut ausgestattete Räume für Bewegung und Aktivität und das Außengelände bieten viel Platz zum ausgiebigen Spielen und Erfahren der Umwelt.


 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann