Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
erstellt am: 12.10.2018

Anlaufstellen für Angehörige von Demenzkranken

Beratungsangebot im Kreis Mettmann

KREIS METTMANN. Demenz ist eine fortschreitende, derzeit nicht heilbare Erkrankung des Gehirns. Bei den Erkrankten sind das Kurzzeitgedächtnis, das Denkvermögen, die Motorik und die Sprache beeinträchtigt. Und bei einigen Formen ist auch die Persönlichkeitsstruktur betroffen. Die häufigste Form der Demenz ist die Alzheimer-Demenz. Allein im Kreis Mettmann gibt es derzeit rund 10.000 Menschen, die an einer Demenz und damit am Verlust ihrer kognitiven, sozialen und emotionalen Fähigkeiten leiden. Es ist davon auszugehen, dass in deren sozialem Umfeld noch einmal etwa 30.000 Angehörige, Freunde, Bekannte und Nachbarn mit involviert sind. Das bedeutet, dass bei einer Gesamtbevölkerung von aktuell ca. 485.000 Menschen im Kreis Mettmann rund 8 Prozent aller Einwohner – somit etwa jeder Zwölfte – im persönlichen Umfeld mit dem Thema Demenz konfrontiert sind.
Der Kreis Mettmann als Träger der Daseinsvorsorge hat sich deshalb auf die Fahne geschrieben, den Betroffenen durch kompetente Beratung zur Seite zu stehen. Ziel hierbei ist es, die Versorgung, Betreuung und Pflege von Demenzkranken solange wie möglich zu Hause zu ermöglichen. Dabei sind insbesondere auch die Angehörigen und deren Entlastung verstärkt in den Blick zu nehmen.
Die Demenznetze aller zehn Städte im Kreis Mettmann helfen, beraten und informieren deshalb gerne zu allen Fragen rund um das Thema Demenz. Ihre Ansprechpartner vor Ort sind:

Erkrath: Tel.: 0211/ 2495223
Frau Anika Hagedorn
E-Mail: demenz-netzwerk@caritas-mettmann.de

Haan: Tel.: 02129/ 2550
Frau Jutta Barz
E-Mail: jutta.barz@awo-haan.de

Heiligenhaus: Tel.: 02056/ 13270
Frau Cordula Krebs-Madeia
E-Mail: c.krebs-madeia@heiligenhaus.de

Hilden: Tel.: 02103/ 72516
Frau Anita de Witte
E-Mail: seniorenbuero@hilden.de


Langenfeld: Tel.: 02173/ 794-2112
Frau Birgit Rothenkirchen
E-Mail: seniorenbuero@langenfeld.de

Mettmann: Tel.: 02104/ 980- 466
Herr Oliver Pahl
E-Mail: oliver.pahl@mettmann.de

Monheim am Rhein: Tel.: 02173/ 951542
Herr Matthias Kolk
E-Mail: mkolk@monheim.de

Ratingen: Tel.: 0172/ 7421138
Frau Lena Gildemeister
E-Mail: info@ratindemenz.de

Velbert: Tel.: 02052/ 2734
Frau Cornelia Kleine-Kleffmann
E-Mail: klippe2@ekgla.de

Wülfrath: Tel.: 02058/ 18378
Frau Susann Seidel
E-Mail: s.seidel@stadt.wuelfrath.de

Kreis Mettmann (Koordination): Tel.: 02104/99-2181
Frau Monika Strohbach
E-Mail: ALTERnativen60plus@kreis-mettmann.de



 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann