Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

 


Nächste Etappe im weltweit größten Lesemarathon    
Ergebnisse des Kreisentscheids im 53. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels  


KREIS METTMANN. Mit Freude begrüßte Landrat Thomas Hendele am Mittwoch (22. Februar) die Jungen und Mädchen, die sich als Sieger der städtischen Vorlesewettbewerbe für den Kreisentscheid qualifiziert hatten. Dieser fand im großen Sitzungssaal des Kreishauses in Mettmann statt.
Bewertet wurden die dreiminütigen frei gewählten Lesevorträge der Wettbewerbsteilnehmer von einer fünfköpfigen Jury. Die Wertung erfolgte nach Schulformen getrennt für die Gruppen A (Hauptschulen), B (Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen) und C (Förderschulen).
Den ersten Platz in der Gruppe der Hauptschüler belegte Laura Schulte von der Käthe-Kollwitz-Schule in Langenfeld. Platz zwei ging an Katherina Kipke von der Theodor-Heuss-Schule in Hilden und der dritte Platz ging an Daniel Wilhelm von der Hardenbergschule in Velbert.
In der Gruppe der Realschüler, Gesamtschüler und Gymnasiasten konnte sich Ben Lichtenberg vom Heinrich-Heine-Gymnasium in Mettmann über den ersten Platz freuen. Den zweiten Platz teilen sich in diesem Jahr drei junge Vorlesetalente. Es sind Ariane Velten vom Gymnasium am Neandertal in Erkrath, Sophie Sprengel vom Konrad-Adenauer-Gymnasium in Langenfeld und Theresa Meincke vom Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium in Ratingen.
In der Gruppe der Förderschulen freute sich Anita Veljia von der Schule in den Birken in Velbert über den ersten Platz. Der zweite Platz ging an Nadine Yüksel von der Erich-Kästner-Schule in Mettmann und der dritte Platz ging an Joshua Molnar von der Comeniusschule in Ratingen.
Als Erstplatzierte der Gruppen A und B werden Laura Schulte und Ben Lichtenberg den Kreis beim anstehenden Bezirksentscheid vertreten. Für die Gruppe C endete der Wettbewerb mit dem Kreisentscheid.
Landrat Thomas Hendele beglückwünschte die jungen Vorleser zu ihren hervorragenden und lebendig vorgetragenen Leistungen und überreichte ihnen die vom Neanderthal Museum, vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und von der Kreissparkasse Düsseldorf zur Verfügung gestellten Bücher, Bücherschecks und Museumsgutscheine.

Landrat Thomas Hendele und Dezernentin Ulrike Haase mit den Erstplatzierten des Kreisentscheids

 

Herausgeber:
Pressestelle des Kreises Mettmann

Mail: Presse@kreis-mettmann.de

Logo Kreis Mettmann

 

 

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann